deutsch english russia

Herzlich
       Willkommen

auf der Homepage des ph e.v.
Gemeinnütziger Selbsthilfeverein

 Fragen an den VereinDirekt zum Forum

    Patiententreffen am Stausee Hohenwarte

    Patiententreffen am 21.08.2010 am Stausee Hohenwarte

    Der August zählte ja bekanntlich nicht zu den sonnenreichsten Monaten 2010.
    Wir waren daher im Vorfeld unseres Patiententreffens sehr skeptisch, ob es Petrus mit uns gut meinen wird. Der Grund warum wir etwas sorgenvoll die Wetterprognosen studierten,  lag darin, dass wir als Abschluss unseres Treffens eine Schifffahrt auf dem Hohenwartestausee vorhatten. Unsere Sorgen waren jedoch völlig unbegründet: uns erwartete am 21.08. Sonnenschein pur und das den ganzen Tag.

    Um 12.00 Uhr trafen wir uns im sehr schön gelegenen Waldhotel, mit Blick auf den drittgrößten Stausee Deutschlands. Ganz offensichtlich ist die Lage des Hotels  im Wald so versteckt, dass die Navigationsgeräte in den Autos einiger Teilnehmer Probleme mit den richtigen Anweisungen hatten. Aber letztlich haben alle, wenn auch mit kleinen Verspätungen, unseren Tagungsort gefunden.
    Diesmal hatten wir ganz bewusst auf ein Referat verzichtet, sondern wollten unsere gemeinsame Zeit mit Gesprächen untereinander nutzen. Natürlich wurden  zuvor über aktuelle Themen und Fragen informiert. Das betraf z.B. den Stand der Umsetzung des Zweitmeinungsverfahrens sowohl auf Bundesebene als auch im Freistaat Thüringen, die inhaltlich Ausgestaltung des nächsten Patiententreffen (11.12.2010 in der Helios-Klinik Erfurt) und die Teilnahme an der puckerup4ph-Aktion, blue lips. Allen Teilnehmern
    wurden hierfür die entsprechenden Unterlagen übergeben, mit der Bitte sich an dieser Aktion zu beteiligen. Sicher ist in den vergangenen Jahren sehr viel getan wurden, um das Krankheitsbild "Pulmonale Hypertonie" bekannt zu machen, vor allem auch durch den ph.e.v, aber dies reicht bei weitem noch nicht aus. Wenn der Eintrag in das Guinnessbuch der Rekorde gelingen würde, wäre dies ohne Zweifel ein weiterer Schritt die PH in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen.

    Um 15.00 Uhr hieß es dann "Leinen los". Anderthalbstunden genossen wir bei herrlichstem Sommerwetter eine Rundfahrt auf dem Stausee Hohenwarte.
    Mit dem Gefühl, einen angenehmen Nachmittag verbracht zu haben, begaben wir uns gegen 17.00 Uhr auf den Nachhauseweg.

    Werden Sie Mitglied

    Filmbeitraege

    Kontakt

    Montags bis donnerstags 10.00 bis 16.00 Uhr,
    freitags 10.00 bis 13.00 Uhr
    pulmonale hypertonie e.v.
    Rheinaustr. 94
    76287 Rheinstetten
    Tel: +49 (0)7242 9534 141
    Fax: +49 (0)7242 9534 142

    E-Mail: info@phev.de

     

    Facebook

    Xing

     

    Twitter.Logo

    Instagram Logo