deutsch english russia

Herzlich
       Willkommen

auf der Homepage des ph e.v.
Gemeinnütziger Selbsthilfeverein

Fragen an den Verein

    Jahresabschlussveranstaltung 2010

    Jahresabschlussveranstaltung 2010

    Am 04. Dezember 2010 fand die Jahresabschlussveranstaltung des Landesverbandes Sachsen für pulmonale Hypertonie, in Großschirma, statt.
    Trotz des heftigen Wintereinbruches fanden 47 Mitglieder und deren Begleitpersonen den Weg in den Tannenhof - zu Kaffee und Kuchen. 
    Leider konnte der angeheuerte Alleinunterhalter aus gesundheitlichen Gründen nicht für Unterhaltung sorgen und selbst gesungene Darbietungen wurden von den Meisten abgelehnt.
    So blieb uns "nur" eins übrig, wir mussten uns selbst unterhalten. Wer aber schon einmal bei einer Veranstaltung der Landesverbandes Sachsen war, weiß dass immer gute Stimmung herrscht und es nie langweilig wird.
    Zu Beginn stellte uns Olaf Fischer die geplanten Veranstaltungen für das kommende Jahr vor. Unter anderem ist ein Besuch des Forschungslabors in Gießen geplant, wo schon seit Jahren rund um das Krankheitsbild der pulmonalen Hypertonie ausgiebig geforscht wird. Dieser Ausflug wird bestimmt sehr interessant. Danke Olaf, für die Organisation!

    Es hat sich schnell herum gesprochen, dass mein Mann und ich nächstes Jahr im März Eltern werden. Dies war der Anlass für eine Riesen Überraschung. Herr Schulze überreichte mir, im Namen des Landesverbandes Sachsen, einen 150 € Gutschein für "Baby Walz", dazu ein voll gestopftes Sparschwein und eine übergroße Karten auf der alle, die sich an der "geheimen Sammlung" beteiligt haben selbst oder per Computer unterschrieben haben.
    Ich kann es gar nicht in Worte fassen und bin ganz überwältigt.
    Ich möchte mich ganz herzlich für den Gutschein und das riesige Sparschwein bei allen, die sich an Olafs "Aufruf" beteiligt haben bedanken. Auch im Namen meines Mannes!

    VIELEN DANK !!!

    Nach dem ich mich bei allen bedankte, erteilte unser Landesleiter das Wort an Herrn Eck, einen Außendienstmitarbeiter der Industrie. Dieser nutzte die diesjährige Jahresabschlussveranstaltung um sich von allen Anwesenden in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden, welchen er im Juni nächsten Jahres antreten wird und stellte auch gleich seine Nachfolgerin vor. Er wünschte dem Landesverband weiterhin in seiner Arbeit viel Erfolg und allen Anwesenden viel Kraft für kommende Ereignisse.

    Nachdem der offizielle Teil der Veranstaltung zu Ende war, überreichten viele Helfer allen Betroffenen eine kleine Aufmerksamkeit und damit ging es zum gemütlichen Teil des Abends über. Dabei kamen wieder sehr gute Gespräche der Betroffenen untereinander zu Stande. Auch diejenigen, die hiermit das Erste Mal bei einer Veranstaltung des Landesverbandes dabei waren, wurden gut mit einbezogen und fanden schnell interessante Gesprächspartner.
    Nach dem Abendessen machten sich die ersten Gäste langsam auf den Heimweg. Aber viele blieben gleich über Nacht.

    Am nächsten Morgen trafen sich die, die über Nacht geblieben waren, zu einem gemeinsamen und ausgedehnten Frühstück. Anschließend traten alle den Heimweg an.
    Es war wieder einmal eine sehr gut gelungene Veranstaltung!

     

    Diana Jäkel

     

     

     

     

     

     

     Ralf

    Kontakt zum Landesverband Sachsen 

     

    Ralf Lissel                           
    Albertstr. 11            
    09526 Olbernhau  

    Tel.: 037360-35395

    eMail: sachsen@phev.de