pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Urlaubsplanung mit Sauerstoff

  1. #1
    juppimann48 Gast

    Standard Urlaubsplanung mit Sauerstoff

    Hallo Leute,
    ich plane im Juli einen 10-tägigen Urlaub in Italien. Auf der Hin-u. Rückfahrt mit dem Auto sowie im Hotel in Italien muß ich natürlich mit O2 versorgt werden.
    Einen Kostenvoranschlag habe ich mir bereits über das Linde-Reisebüro besorgt. (ca. 860,-€).
    Nun möchte ich natürlich die Kosten bei meiner GKV zur Übernahme einreichen.
    Habt ihr noch Tipps was man so beachten muß??

  2. #2
    Dietmar ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    09.01.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    706

    Standard

    Hallo Juppimann!

    Das Thema war gestern auch auf Facebook aktuell ich nehme an, dass Du da nicht aktiv bist. Daher kopiere ich es mal hierher:
    Hallo Leute,
    ich plane im Juli einen 10-tägigen Urlaub in Italien. Auf der Hin-u. Rückfahrt mit dem Auto sowie im Hotel in Italien muß ich natürlich mit O2 versorgt werden.
    Einen Kostenvoranschlag habe ich mir bereits über das Linde-Reisebüro besorgt. (ca. 860,-€).
    Nun möchte ich natürlich die Kosten bei meiner GKV zur Übernahme einreichen.
    Habt ihr noch Tipps was man so beachten muss??

    Antworten:
    Du bekommst doch von der Krankenkasse für eine bestimmte Anzahl Urlaubstage die Sauerstoffversorgung bezahlt. Bei mir macht das VitalAire mit der Krankenkasse direkt, ich bekomme da keine Rechnung.
    dak zahlt einmal im jahr die sauerstoffversorgung am urlaubsort für max. 3 wochen... da muß nichts genehmigt werden. alles andere muß selber bezahlt werden
    Bei meiner Mama zahlt es weder der Versorger noch die Krankenkassen! Warum nicht, das würde mich interessieren?
    Weil die Krankenkasse das nicht zahlt! Zahlt außerhalb der Wohnung nur wenn Beerdigung, runder Geburtstag von enger Verwandtschaft ist!
    Ich glaub es dir, auch wenn ich es noch nie gehört habe. Deine Mutter hat doch ein Recht darauf, am täglichen Leben teilzunehmen! Da würde ich aber einen Riesenaufstand proben! Fragt doch mal beim VdK nach.
    Den Riesenaufstand hab ich schon mehrfach geprobt ..... Selbst der behandelnde Arzt und auch Versorger konnte nix ausrichten!
    Die KK sagt das ihr Leistungsspektrum nur die Versorgung am Wohnort umfasst....und mit ihren 2 Tanks ist sie ja 12 stunden außerhalb der Wohnung mobil
    Wenn garnix nutzt - Krankenkasse wechseln. So gehts ja gar nicht! Ich würde auch KK wechseln! Geht ja überhaupt nicht sowas!!!
    Oh, soweit ich weiß hat man ein Recht darauf, schau z.B. hier https://muko.info/.../sauerstoffversorgung-im-urlaub.html
    genau so haben wir den Widerspruch formuliert und als antwort kam das die kk dennoch nicht verpflichtet ist außerhalb des Wohnortes die kosten zu übernehmen!Sie hat auch flüssig Sauerstoff!!!!
    Die Kasse zahlt nicht aber es ist von Versorger zu Versorger unterschiedlich. Einige machen es und andere wieder nicht. Ich bin bei vivisol und die versorgen dich 14 Tage am Urlaubsort....dann bleibst wohl nur KK wechseln! Das Linde Reisebüro übernimmt dich all das organisatorische. Die machen das bei mir komplett, reichen es bei der kk ein und Regeln alles.

    Du siehst, es wird ganz unterschiedlich gehandhabt. Manche bezahlen problemlos, andere sträuben sich.

    LG Dietmar

  3. #3
    juppimann48 Gast

    Standard

    Hallo Dietmar,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
    Ich bin auch aktiv in Facebook tätig und habe somit auch schon einige Infos sammeln können.

    Gestern habe ich meinen Antrag zur Kostenübernahme an meine GKV geschickt.

    Warten wir mal ab, was sie sagen.


    Ich werde berichten.

  4. #4
    wuffel ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    05.03.2013
    Beiträge
    4.031

    Standard

    grins ;-)

    ...

  5. #5
    Registriert seit
    26.01.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.153

    Standard

    Hallo Juppimann.

    Ich werde auch von der Fa. Linde mit O2 versorgt. Bis zu 3 Wo. am Stück? gibt es die Sauerstoffvers. im Urlaub.
    Die Aussage deiner Krankenkasse "Nur zur Beerdigung" usw. geht gar nicht.

    Die Erhaltung der Mobilität und Lebensqualität ist oberstes Gebot, auch im Urlaub.

    Bist du im Phev?, da, sowie auch beim VDK gibt es mit Sicherheit Rechtsurteile, das SGB betreffend. Meist reicht es schon, mit einem schriftlichen Auszug daraus, die Krankenk. zur Kostenübernahme zu bewegen.
    Vielleicht findest du auch im Internet seriöse Urteile dazu.

    Lass dich nicht abspeisen.

    LG.Moni/Kanari-MK🐦🐦

  6. #6
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.793

    Standard

    Hallo
    also ich würde mal ein ernstes Wort mit denen sprechen.
    Du hast ein Recht auf die teilhabe am öffentlichen Leben.
    Also auch Urlaub machen.
    Lass dir so eine unverschämte Antwort nicht geffallen.
    Frage sie doch mal, ob du den Sauerstoff bei deiner Beerdingung noch brauchst.
    Drohe notfalls mit dem Anwalt.
    Lass dir eine andere Sachbearbeiterin geben.
    Verlange den Chef.
    Gutes Gelingen
    Gru´ß
    Claudia

  7. #7
    juppimann48 Gast

    Standard

    Na so schlecht ist meine GKV nicht.

    Ich war letztes Jahr für 1 Woche an der Mosel in Urlaub und die Kosten für den bereitgestellten O2 hat problemlos meine GKV übernommen.

    Habe ich übrigens alles über das Linde Reisebüro organisieren lassen.

  8. #8
    juppimann48 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kanari-MK Beitrag anzeigen
    Hallo Juppimann.

    Ich werde auch von der Fa. Linde mit O2 versorgt. Bis zu 3 Wo. am Stück? gibt es die Sauerstoffvers. im Urlaub.
    Die Aussage deiner Krankenkasse "Nur zur Beerdigung" usw. geht gar nicht.
    LG.Moni/Kanari-MK
    Hallo Moni,

    ich weiß ja nicht wo es herkommt, aber diese Aussage wurde nie von meiner GKV getätigt.

    Meine GKV (eine relativ kleine ehemalige BKK) arbeitet hervorragend, tut viel für ihre Mitglieder und hat noch nie ohne eine plausibele Erklärung etwas abgelehnt.
    Ich bin dort sehr zufrieden.

    Übrigens hat heute Morgen meine GKV meine Sauerstoffversorgung für den Urlaub in Italien genehmigt.

  9. #9
    juppimann48 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von tigerlady2 Beitrag anzeigen
    Hallo
    also ich würde mal ein ernstes Wort mit denen sprechen.
    Du hast ein Recht auf die teilhabe am öffentlichen Leben.
    Also auch Urlaub machen.
    Lass dir so eine unverschämte Antwort nicht geffallen.
    Claudia
    Hallo Claudia,

    Heute Morgen hat meine GKV die Sauerstoffversorgung für meinen Urlaub in Italien genehmigt.

    Viva Italia, wir kommen.

    Noch Glückwunsch zu den 3 Punkten am Wochenende.

  10. #10
    Registriert seit
    26.01.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.153

    Standard

    Lieber Juppimann.

    Ich muss mich bei Euch entschuldigen.

    Da ist mir ein Fehler unterlaufen!!!😐

    Das mit den Zitaten + Bearbeiten einer Nachricht muss ich noch üben.

    Mein Zitat: "Die Aussage deiner Krankenkasse -Nur Zur Beerdigung usw. geht gar nicht-". war falsch!!!

    Ich hatte dies bei der Nachricht von Dietmar an dich v. 29.1.17 um 19:16 unter Antworten von Facebook? gelesen.

    Ich will nicht, dass da ein falscher Eindruck über deine Krankenkasse GKV entsteht.

    Ich freue mich für dich, dass die GKV so gute Arbeit macht, u. dass du die Genehmigung der Sauersoffversorgung für den Italienurlaub bekommen hast.

    Sorry nochmal.

    Liebe Grüße von Moni/Kanari-MK🐦🐦

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •