pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 2015

  1. #1
    Ralf ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.425

    Standard 2015

    2015 ist geschafft! Willkommen in 2016!
    Wer das liest, der lebt!

    Welche Highlights fallen euch zu 2015 ein?
    Hier meine ich vor allem das, was für uns PAH-Patienten wichtig ist.

    Von mir ein wenig Statistik:
    In diesem Jahr wurde mit 3075 Publikationen die 3000er-Marke auf Pubmed.gov geknackt.
    Zum Vergleich: Letztes Jahr gab es 2899 Veröffentlichungen dort.
    Damit ist der Zuwachs dieses Jahr mit 6,1% etwas schwächer ausgefallen als im Vorjahr. Allerdings gab es 2014 auch mehrere Neuzulassungen von Medikamenten, was dann immer mit einem Sturm von mehr oder weniger sinnarmen Veröffentlichungen zu Marketingzwecken begleitet wird. Daher gab es letztes Jahr einen sehr starken Zuwachs, wie auch vor allem in 2013.
    Wichtig ist doch: Die Richtung stimmt! Die Forschung nimmt weiter an Fahrt auf! Und das zählt! Wo viel geforscht wird, da kommt auch mehr raus.

    In 2015 gab es in den USA die Neuzulassung von Uptravi®, Selexipag. Dieses dürfte wohl bald auch in der EU zugelassen werden, wenn die EMA ein positives Votum dazu abgibt.
    Sicher kein bahnbrechender Meilenstein aber auch das dürfe die Versorgung mit PRostanoiden steigern, eine Achse, die bisher eher unterbesetzt ist. Wichtig hierbei: Man sollte weder die inhalative Therapie mit Ventavis, noch die orale Therapie mit Selexipag als Ersatz für die leider invasiven Therapien mit Remodulin (subkutan oder intravenös) gleichsetzen! Sie sind definitiv kein Ersatz für diese, nachweilich stärksten Therapien, die aktuell verfügbar sind.

    Mir fällt noch ein, dass in 2015 auch die Evidenz für Kombinationstherapien, insbesondere auch der Kombination Adcirca + Volibris (AMBITION Studie) deutlich klarer belegt wurde.

    Dann können wir uns über den Start mehrerer wirklich NEUER Therapieansätze in klinischen Studien freuen. Eine Liste folgt noch getennt. Da würde ich gern auch card bitten. Ich war dieses Jahr gesundheitsbedingt nicht immer am Ball.
    Auf jeden Fall ist es gut, dass nun gleich mehrere wirklich vielversprechende echt neue Wirkstoffe, die das Remodeling und die Inflammation (entzündliche Prozesse) angehen, klinisch erforscht werden. Das ist entscheidend, für den nächsten echten großen Schritt. Zu diesen Themen gab es auch spannende Berichte auf dem Patiententreffen in Frankfurt.

    Dann fiel mir auf, dass China immer mehr publiziert und eben auch die TCM-Medizin systematisch nach Wirkstoffen zu durchforsten scheint. Besonders sei hier Tanshinone IIa erwähnt, welches in China in klinischen Studien ist.
    Auch die Denervation der Pulmonalarterie kommt auf China. Auch hierzu gab es in 2015 neue Publikationen, auch z.B. zur Wirkung bei Linksherz-PH.

    in Japan wurde die 10-Jahresmarke für das durchschnittliche Überleben mit IPAH gekrackt! Auch das ist definitiv erwähnenswert. Neben frühzeitigem Einsatz von Prostanoiden - übrigens z.T. auch in Form von Dorner (Beraprost), einer Flolan-Pille - aber vor allem mit intravenöser IV-Therapie. Ich könnte mir vorstellen, dass auch die gesunde firschreiche Küche mit gesunden Garmethoden für das Gemüse einen Anteil haben könnte.

    Bitte ergänzt das hier nach Belieben.

    Liebe Grüße

    Ralf

  2. #2
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.793

    Standard

    Hallo Ralf,
    erst mal freu ich mich immer wieder wie du dich Informierst was geforscht wird und es uns weiter gibst.
    Dann freu ich mich in einer Gruppe zu sein, wo ich Freunde gefunden habe und nach und nach einiger persönlich kennen lernen darf.
    Dass ich hier immer Fragen darf und Jammern.
    Dann meine perlönliches Höhepunkt. Mein Enkelkind.
    Dass mein Sohn aus der Sucht raus kommt. Er ist auf guten Wege.
    Dass ich einigermaßen durchs Jahr 2015 gekommen bin.
    Und ich hab noch ein Ziel: Nicht mehr so passiv zu sein. Mehr aufs Ergometer sitzen.
    20151224_202825.jpg

  3. #3
    wuffel ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    05.03.2013
    Beiträge
    4.031

    Standard

    Jo, Ihr zwei Lieben,

    da habt Ihr schon ne Menge Interessantes und Motivierendes zusammengetragen....allgemein und auch sehr persönlich....


    Mein Fazit bisher: immer Ziele setzen

    ein Pfotenhort z.B. :-)

    mit NYHA 4 ein Haus zu bauen, kann man dann wohl auch TROTZ nennen...nicht wahr....aber HÖMMA, datt ist Inspiration

    garageneinfahrt.jpg

  4. #4
    Dietmar ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    09.01.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    706

    Standard

    Hallo!

    Ich bin auch noch da - und möchte auch 2016 mit Euch zusammen erleben -
    und natürlich auch ohne größere Komplikationen beenden.

    LG Dietmar

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •