pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Sauerstoffnasenbrille

  1. #1
    Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    926

    Standard Sauerstoffnasenbrille

    Ich bin auf der Suche nach der optimalen Sauerstoffnasenbrille für meine zierliche Nase.

    Die Salter Labs Soft trage ich sehr gerne, da der Schlauch über den Ohren supersoft ist
    Leider drücken die Kanülen meine Nasenflügel nach außen...

    Nasenkanülen für Kinder passen bei mir besser, das Flowgeräusch ist aber irgendwie lauter und ich habe bisher nicht so schön softe Zuleitungen gefunden. Schön wäre eine Nasenbrille mit Silikonzuleitung ab dem Hals und PVC Verbindungsschlauch zum Gerät, an dem nicht jeder Fussel kleben bleibt.

    Anspruchsvoll, die Dame

    Habt ihr einen Vorschlag?

  2. #2
    hilga ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    114

    Standard

    Hallo liebe Butterfly,
    ich bekomme immer von meinem Vivisol- Lieferanten eine Brille mit folgender Aufschrift: SALTER LABS REF 1616-7.
    Sie hat kleine Nasenkanülen und ist für 2 l. gedacht. Ich habe einen langen Verbindungsschlauch, sodass ich durch meine ganze Wohnung ohne Probleme damit laufen kann.
    Liebe Grüße und einen schönen "Sonnentag"
    hilga

  3. #3
    Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    926

    Standard

    Liebe Hilga,

    danke für deine schnelle Antwort

    Salter Labs 16SOFT-7-50 nennt sich die, die ich an den Ohren mag, die Kanülen dürften aber bei meiner Nase schmaler sein. Der Flow ist mit max. 6 lpm angegeben, vielleicht sind die Kanülen für höheren Flow breiter?
    Kann man das umbauen? Ich bräuchte max. 4 l.

    Allen einen schönen Sonntag

  4. #4
    Ralf ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.425

    Standard

    Zitat Zitat von Butterfly Beitrag anzeigen
    Ich bin auf der Suche nach der optimalen Sauerstoffnasenbrille für meine zierliche Nase.

    [..] Anspruchsvoll, die Dame

    Habt ihr einen Vorschlag?
    Hallo Butterfly, ein Thema das schon lange Threads gefüllt hat.
    Ich bin da nicht weniger anspruchsvoll, besonders weil mir "Wind" in der NAse zu Nasenbluten wg. Morbus Osler (HHT) führt.
    Meine Lieblingsnasenbrille ist daher auch aus Silikon - teuer, aber hält Jahre!

    Die wird allerdings sicherlich deinen kosmetischen Wünschen entsprechen, da ein riesen Trümmer im Gesicht, weshalb ich sie auch nur nachts and am PC nehme.
    Es ist eine sog. High-Flow - Brille, für 6-15L. Dadurch sind die Röhrchen, die in die Nase gehen recht dick, dito auch der Teil unter der Nase.
    Daher aber "wabert" der O2, selbst nach bei 4L/min da nur so raus, mit ganz langsamer Fließgeschwindigkeit, sodass es KEINE Geräusche und auch praktisch keinen Wind gibt.
    Die Brille ist von TNI (www.tni-medical.de) und hat die BEstellnummer 40100001. Sie kostet ca. 30€.

    Eine kleinere zartere Silikon-Nasenbrille biete MSI an.
    Diese gibt es in 2 Versionen. Eine mit den "normalen" schlanken Stegen, recht laut. Und eine mit Stegen mit verdicken Wänden, was zu mehr Wind in der Nase führt, aber dafür etwas leiser. Die kann ich nicht nehmen.

    Mein Lieblingsmodell habe ich auf den Schäuchen von MSI und dem Nasenteil von TNI zusammengebastelt.

    Sehr gute "normale" Nasenbrillen haben mir mal Grete und Wuffel zur Probe geschickt. Den Typ habe ich gerade nicht, aber die sind schön leiste und nicht so monsterig dick.
    Sehr empfehlenswert, auch weich - solange denn der Schlauch nicht aushörtet.
    Bin aber Silikon-Fan - nur bei Nasenbrillen : )

    LG Ralf

  5. #5
    Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    926

    Standard

    Hallo Ralf,

    vielen Dank für deine Antwort

    Ja, hier gibt es schon verschiedene Threads zu Nasenbrillen. Wahrscheinlich muss jeder testen, womit er am besten klar kommt, gibt ja anatomische Unterschiede und Empfindlichkeiten.

    Eine Silikonnasenbrille werde ich mir mal zulegen. MSI habe ich nicht gefunden, aber die MIC Everest, mit 2 verschiedenen Stegen. Hast du die gemeint?

    Dann werde ich noch versuchen, das Nasenteil an der Salter Labs soft auszutauschen/abzuändern, vielleicht klappt's und es wird perfekt für mich.

    Herzlichen Dank!

  6. #6
    Avatar von Grete
    Grete ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    1.870

    Standard

    Hallo Schmetterling,

    ich hatte auch ewig Probleme mit den Nasenbrillen. Ich glaube ich hatte bestimmt 15-20 verschiedene durch, bis ich jetzt meine
    Traumbrille gefunden habe. Die liefert mir aber nicht mein Versorger, sondern ich muss sie selbst kaufen. Die von Linde finde ich schrecklich.

    Also mein Favorit ist die Asid Bonz Ref: 82 15 30.
    Bei Flow 2-3 völlig geräuschfrei, nicht ein Mucks.
    Die hat butterweiche Nasenteilchen, ist wirklich wahr.
    Ob Dir der Restschlauch auch weich genug ist, weiß ich nicht. Für mich ist er weicher als andere und stört mich auch in keiner Weise beim Schlafen.
    Es gibt so dünne weiche Schläuche aus Schaumstoff ( ca. 7 cm lang ) zum Drüberziehen über den vorhandenen Schlauch und zum Schutz der Ohren, damit diese nicht wund werden. - Salter Labs REF 1016 - , aber ich glaube Dir kommt es wohl auf den Restschlauch an.

    Ich wechsel jede Woche die Brille, damit der Schlauch nicht verhärtet, die Nasenpuppels sind aber immer noch weich.
    Die Silikon-Brillen muss man wohl immer auskochen, das ist mir zu aufwändig, da bin ich zu faul.

    Deine Salter Labs soft kenne ich noch nicht, werde ich aber auch mal probieren. Mir kommt es besonders auf weiche Nasenteilchen an.

    Wenn Du magst, kann ich Dir eine zum Probieren schicken, hatte gerade 25 Stück bestellt. Nur Bescheid sagen, wird prompt geliefert.

    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grße
    Grete

  7. #7
    Avatar von Grete
    Grete ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    1.870

    Standard

    Habe gerade einen guten Hinweis in der Sauerstoffliga gelesen :

    Die Silikon Teile muss man nicht unbedingt auskochen, es geht auch mit einem Babyflaschen-Sterilisator. Für Faule super.

    LG Grete

  8. #8
    Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    926

    Standard

    Liebe Grete,

    da bin ich aber irgendwie froh, dass nicht nur ich so Ansprüche an die Nasenbrille stelle, kam mir schon vor wie die Prinzessin auf der Erbse

    Eine Asid Bonz habe ich auch schon getestet. Der Nasensteg ist schön zierlich und weich aber die Zuleitung übers Ohr ist mir zu fest. Ich habe aber wirklich sehr druckempfindliche Haut, die von dir empfohlenen Überzüge könnten eine Lösung sein.

    Bei meiner Salter Labs ist der Nasensteg zwar auch schön weich aber die Nasenstifte passen bei mir nicht optimal. Gerade habe ich sie probehalber mit der Nagelschere gekürzt und abgeschrägt, jetzt passt es schon besser.

    Kommst du auch zum Patiententreffen? Dann könnten wir mal vor Ort schauen und vergleichen.

    Herzlichen Dank!

    Auch dir noch einen schönen Sonntag

  9. #9
    Avatar von Grete
    Grete ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    1.870

    Standard

    Nöö, lieber Schmetterling, nix Frankfurt bei 205 Meter im 6Minuten-walk traue ich mir das nicht zu.
    Aber langsam, ganz langsam spüre ich jetzt die Wirkung von Opsumit.

    Ich hatte auch mal die Puppels gekürzt, anschließend haben sie noch mehr gekratzt, aber vielleicht hast Du Dein Problem damit gelöst.

    Ich habe die Leitungen über dem Ohr auch nie festgezurrt, sondern immer ganz locker hinterm Ohr, nur nachts zieh ich etwas fester an.
    Dafür hab ich dann morgens für eine Weile schöne Abdrücke im Gesicht.

    Viel Spaß beim Experimentieren.

    LG Grete

  10. #10
    Avatar von Grete
    Grete ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    1.870

    Standard

    Hallo Schmetterling,

    hier findest Du die Ohrenschützer:
    http://www.droh.de/artikel/02-1016-schaumstoffpolster/

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •