Hallo Ute,

ich wurde mit einem Ziel-INR von 3,0-3,5 aus Homburg entlassen. Mein behandelnder heimischer Arzt besprach sich später nochmal mit den Saarländern und danach hieß es, dass 2,5-3 auch ausreichen würden. Von Heparin-Spitzen bei Abweichungen sagte jedoch niemand etwas. Vielleicht liegt es auch daran, dass mein INR meist keine großen Ausreißer hat.

Ich selbst versuche immer so um 3,0 zu sein. Dazu muss ich allerdings auch täglich meist 1,5 Tabletten Marcumar nehmen.