pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Blutgerinnungshemmer : aktueller Sachstand -- Wissensammlung

  1. #1
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard Blutgerinnungshemmer : aktueller Sachstand -- Wissensammlung

    hier der hinweis auf zwei websites (in english ) , die den aktuellen sachstand der antikoagulation verfolgen. abstracts sind jeweils einsehbar, relevanz für lungenhochdruck-betroffene ergibt sich aus den überschriften. eine bitte : falls jemand zugang zu volltexten aus den auflistungen hat , bitte hier verlinken. zweite bitte : diesen thread bitte als reine wissenssammlung benutzen und zum posten eigener erfahrungen/smalltalk eigene threads eröffnen.

    1: http://www.new-anticoagulants.com/

    New Oral Anticoagulants in the Treatment of Pulmonary Embolism: Efficacy, Bleeding Risk, and Monitoring
    http://www.hindawi.com/journals/thromb/2013/973710/

    speziell Xarelto (Rivaroxaban )
    http://download.journals.elsevierhea...1812006716.pdf



    2: http://www.new-antiplatelets.com/
    Geändert von card (07.06.2013 um 15:57 Uhr) Grund: Titel erweitert (Hinweis auf Wissenssammlung) + erster link

  2. #2
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard

    bitte diesen thread weiter als wissenssammlung betrachten und nicht "verwässern"

    hier ein in-vivo vergleich diverser "verdünner":
    http://cardiovascres.oxfordjournals..../92/1/159.full

    angeregt wird zum schluss eine vergleichsstudie warfarin vs FXa-inhibitor. falls jemand eine solche studie findet, bitte unten im thread anhängen

  3. #3
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

  4. #4
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard

    unbedingt beachten :

    The20 mg tablet has an absolute bioavailability of approximately 66% under fasting conditions, which could result in a potential risk of inadequate anticoagulation with XARELTO therapy

    .
    Coadministration of XARELTO with food can approximately increase the mean AUC by 39% and
    Cmax by 76% in both the 15mg and 20mg strengths.


    XARELTO 15mg and 20mg tablets should be taken orally once daily with the evening meal to reduce the potential risk of decreased efficacy of therapy


    eventuell zusätzlich unter rote hand unter hinweis auf unterbrechungslose fortführung der anticoagulation:

    http://www.fda.gov/downloads/Drugs/D.../UCM295405.pdf
    Geändert von card (30.11.2013 um 08:43 Uhr)

  5. #5
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

  6. #6
    Ralf ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.425

  7. #7
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard

    http://www.sciencedirect.com/science...28282X14002827

    There is no randomized evidence to support the use of oral anticoagulation in PAH....urgent need of pragmatic randomized evidence to definitely answer....

    nach literaturanalyse komemn die autoren zum schluss, dass studienergebnisse die wahrscheinlichkeit positiver effekte der OAK unterstuetzen, dass es aber keine randomisierte (
    auswahl der ergebnisse durch zufallsprinzip und nicht vom forscher danach ausgewaehlt, wie es in die studie passt ) evidenz ( unwiderlegbare ergebnisse ) fuer den nutzen von oraler antikoagulation gibt

  8. #8
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard

    liest sich gut , verringerte blutungsneigung

    http://www.sciencedirect.com/science...5964461400155X

  9. #9
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Die Besten wohnen im Westen ;-)
    Beiträge
    1.274

    Standard

    USA: Zulassung für neuartigen Gerinnungshemmer

    In den USA hat der Gerinnungshemmer Vorapaxar eine Zulassung bekommen.
    Er ist der erste Vertreter einer neuen Klasse von Thrombozyten-Aggregations-Hemmern. Vorapaxar wirkt als Antagonist des Protease-aktivierten Rezeptor-1 (PAR-1), der auf Thrombozyten zu finden ist.
    Sein natürlicher Agonist ist Thrombin. Der PAR-1-Antagonist Vorapaxar hemmt somit die Thrombin-induzierte Aggregation von Blutplättchen.
    Die Zulassung in der EU ist beantragt.

    Vorapaxar (Zontivity® von MSD) ist zugelassen für Patienten mit Herzinfarkt oder Blockaden in den Beinarterien, bei denen der Blutfluss wiederhergestellt werden muss. Der Arzneistoff soll das Risiko für einen weiteren Herzinfarkt, Schlaganfälle und kardiovaskulären Tod reduzieren.
    In der Zulassungsstudie mit mehr als 25.000 Patienten über einen Beobachtungszeitraum von drei Jahren senkte Vorapaxar in Kombination mit ASS und Clopidogrel dieses Risiko von 9,5 auf 7,9 Prozent im Vergleich zur bisherigen Standardbehandlung plus Placebo.

    Wie andere Gerinnungshemmer erhöht Vorapaxar das Risiko für Blutungen, auch solche mit Todesfolge.
    Daher trägt die Packung der Tabletten eine sogenannte „Boxed Warning“. Der Patient erhält zudem eine Broschüre zu korrektem Gebrauch und Sicherheitsaspekten.

    Vorapaxar ist kontraindiziert für Patienten, die bereits einen Schlaganfall, eine transiente ischämische Attacke (TIA) oder Hirnblutung hatten, da hier das Blutungsrisiko zu groß ist. (db)

  10. #10
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Die Besten wohnen im Westen ;-)
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Dabigatran: Gegenüber Warfarin überwiegen die Vorteile

    http://www.pharmazeutische-zeitung.d...20/NL&id=52252

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •