pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Blogs, Blogs, Blogs :)

  1. #1
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    44

    Standard Blogs, Blogs, Blogs :)

    hallo ihr lieben
    ich wollte mal fragen ob ihr erfahrungen mit blogs (homepages) habt?
    ich hab mir jetzt einen blog erstellt. es geht auch um die ph, ist natürlich noch nicht ganz fertig, vorallem weil ich alles noch in englisch übersetztn will... falls jemand in englisch super ist, sagt mir bescheid, ich bin mir nämlich nicht immer so sicher ob das was ich in englisch schreibe auch sinn macht.

    wenn ihr mal gucken wollt, hier der link zu meinem blog
    http://life-at-the-edge.blogspot.de/

    lg svenja
    Geändert von Rocking-Virus (19.02.2013 um 18:30 Uhr)

  2. #2
    Ralf ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.425

    Standard

    Hallo Svenja,

    ich finde die Idee mit dem Blog gut.
    Man kann nicht an genug Stellen die PH bekannter machen.
    Und dazu ist so ein Blog sicher eine gute Idee.
    Und so ein Blog macht es auf eine persönliche Art, sozusagen nebenbei.
    Das bleibt bestimmt hängen.

    Ich finde es auch toll, dass du den Mut hast, es gleich zweisprachig anzugehen.
    Wg. der Korrekturen schicke ich dir noch eine PN.


    Weiter so, fleißig schreiben.

    Übrigens, am 28.2. ist der Tag der Seltenen Krankheiten, sicher auch ein guter Anlass etwas zu schreiben. Evtl. auch schon im Vorfeld; als Count Down jeden Tag ein bisschen.

    Viel Glück heute beim Check!
    Viele Grüße auch an deine Eltern,

    Ralf

  3. #3
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard

    Zitat Zitat von Rocking-Virus Beitrag anzeigen
    Ich glaube es wäre ziemlich dumm zu sagen das mein größter Traum ist von der PH geheilt zu werden
    hallo svenja

    genau da soll die reise hingehen, nichts an diesem traum ist dumm. schau mal auf leukämie oder auf aids, vor 25 jahren noch ein todesurteil, heute fast eine "normale chronische erkrankung", beherrschbar und mit ähnlichen lebenserwartungen wie bei "normalos"

    grandios, dass du den mut zu diesem blog hast und genauso toll die mangelnde angst vor fehlern....

  4. #4
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    44

    Standard

    hallo ihr drei (ralf, card, pearl)
    es freut mich das euch der blog gefällt

    Ralf: ja das mit dem 28. hab ich mir auch schon gedacht. und die grammatik... joa ich kann mich zwar auf englisch unterhalten aber grammatik war nie meins

    Card: keine angst vor fehlern... joa ich suche dringend jemanden der sich meiner annimt

    Pearl: das meiste ist mit google übersetzt deswegen ist es wahrscheinlich auch so schreklich grammatisch inkorrekt danke für das kompliment

  5. #5
    Ralf ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.425

    Standard

    Svenja,

    hab grad gelesen, dass du stabil geblieben bist, super. Ich sag immer: Hauptsache die Richtung stimmt.
    Verbesserung ist natürlich ideal, aber stabil ist auch gut. Nur Verschlechterung ist gar nicht gut.
    Bei Langzeitpatienten wie uns ist ja eh alles an die Situation angepasst.
    Da ist Stabilität schon gut.

    Und dass das Löchlein bei deiner Nichte zu ist, solltet ihr feiern. Super!

    Ich wünsche euch beiden weiter viel viel Spaß miteinander. Tante Svenja..

    LG Ralf

    PS: Hab auch grad dein Foto gesehen, wirklich schön. Wie alt warst du, als ich mit dir und deinen Eltern essen war? 14-15Jahre? Muss ca. 10-11 Jahre her sein. Was hat sich in den 10 Jahren alles getan! Auch an der Medizinfront.
    Geändert von Ralf (20.02.2013 um 19:35 Uhr)

  6. #6
    lesefee ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    1.275

    Standard

    Hi Svenja,
    toller Blog, finde ich toll, dass Du Dich da ran wagst!! Und super geschrieben, hat mich interessiert und ich habs gerne gelesen.
    Auch das Layout der Seite finde ich prima!! Viel Erfolg damit und viele Leser!!
    Durch Blogs haben ja schon ganz viele Leute was erreichen können!!
    Das einzige, was mich irritiert hat, waren die Englischen Oberbegriffe und dann deutshce Texte dazu (dreams...)-
    normalerweise hätte ich weg geklickt, da mich englische Texte eher immer zum weg klicken bewegen-
    ich war dann froh, dass sie auf Deutsch waren. Aber wenn ich nicht gewusst hätte, dass der Blog von Dir ist und auf Deutsch hätte ICH nicht weiter gelesen.

    Vielleicht nimmst Du englische Überschriften für englische Texte und deutsche für deutsche? Nur so MEIN Gefühl natürlich!
    Das kannst Du ja machen, wie Du magst!
    Ich wünsche Dir, dass Du stabil bleibst und noch seeeeehhhhhr lange Deinen Blog schreiben kannst!!
    Und sich Deine Träume erfüllen, klar---man darf doch wohl träumen!! Wenn nie einer vom Fliegen geträumt hätte, dann gäbs heute auch keine Flugzeuge-
    also bewahr Dir ruhig Deinen Traum- ich glaube, die meisten von uns haben den!!
    Alles Liebe und fleißig weiter im Text- das wird richtig gut!!!
    Lg Lesefee

  7. #7
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    44

    Standard

    @ ralf: jaa das ist echt schon soooo lange her. ich glaube das war kurz nachdem ich mit dem inhalieren angefangen habe also mit 14
    und es ist wirklich in den letzetn 10 jahren einiges passiert ich frag mich grad wo mein ring von dir ist... hmmm

    @lesefee: schön das dir der blog gefällt. die englishen überschriften sind eigentlich weil der blog ja irgendwann mal komplett beidsprachig sein soll. bei manchen kategorein steht ja auch das englische schon immer drunter und wenn ich für jede sprache eine seite mache... naja so viel platz hab ich nicht für soviele seiten desegen chreib ich immer erst in deutsch und dann in englisch das gleiche nochml drunter

    lg

    wenn ihr wollt lönnt ihr mir ja auch auf dem blog mal ein komentar hinterlassen. dafür muss man nicht angemeldet sein.

  8. #8
    Ralf ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.425

    Standard

    Ach ja, der Ring ist bestimmt jetzt schon ganz schwarz angelaufen.
    Du bekommst ihn wieder glänzen, wenn du ein Stücken Alufolie an einer Ecke zu einer dünnen Wurst rollst (2-3 mm) und daran dann den Ring befestigst und ihn mit der Folie ins Besteckfach der Spülmaschine tust. (Dann bildet sich ein chemisches Element, welches das Silber(oxid) ablöst.

    Du kannst das gleiche erreichen, wenn du den Ring in eine mit Alufolie ausgekleidete Tass legst, in die du Soda (Natron) auflöst).
    Noch besser tuts 10%-ige Schwefelsäure - dann wird es aber gefährlich und deine Nicht darf keines Falls in der Nähe sein. Einfach 10min darin baden.
    Dann unter fließend Wasser mit einer Bürste polieren - dann glänzt der sowas von.. So machen es Goldschmiede.

    !!! Aber nur mit Gummihandschuhen und Schutzbrille !!!

    Oder halt das gut Alte Silberputztuch, dann wird er aber eher matt. :-)


    LG Ralf

  9. #9
    Ralf ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.425

    Standard

    Ach ja, der Ring ist bestimmt jetzt schon ganz schwarz angelaufen.
    Du bekommst ihn wieder glänzend, wenn du ein Stückchen Alufolie in eine kleine Tasse legst - Öffnung nach oben - und dann in die Spülmaschine stelst. (Dann bildet sich ein chemisches Element, welches das Silber(oxid) ablöst. Im Spülmittel ist Lauge und Salz als Elektrolyt.

    Du kannst das gleiche erreichen, wenn du den Ring in eine mit Alufolie ausgekleidete Tasse legst, in die du Soda (Haushaltsnatron) in warmem Wasser auflöst).

    Noch besser tuts aber 10%-ige Schwefelsäure - dann wird es aber gefährlich und deine Nichte darf keines Falls in der Nähe sein. Einfach 10min darin baden.
    Dann unter fließend Wasser mit einer Bürste polieren - dann glänzt der sowas von.. So machen es Goldschmiede. Batteriesäure, die man früher schon mal für Autobatterien in der Werkstatt hatte, ist 10%ig.
    Heute kommt man da als Laie nicht so gut dran. Aus gutem Grund. Aber es ist nicht unmöglich.
    !!! Mit der Schwefelsäure aber nur mit Gummihandschuhen und Schutzbrille !!!
    Und jeder Spritzer macht ein Loch; in Kleidung aber auch in die HAut, wenn man sie nicht mit Seifenlauge sofortabwäscht und dadurch neutralisiert.

    Oder halt das gut alte Silberputztuch, dann wird er aber eher matt. :-)


    LG Ralf
    Geändert von Ralf (20.02.2013 um 23:37 Uhr)

  10. #10
    lesefee ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    1.275

    Standard

    Also ehrlich, so kann nur ein Mann antworten....
    sie fragt sich, wo der Ring VON DIR ist und Du gibst Tipps über Spülmaschinen und Putztücher....

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •