pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Grippe-Impfung: Vaxigrip Tetra® 2019/2020 von Sanofi Pasteur verfügbar

  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Die Besten wohnen im Westen ;-)
    Beiträge
    1.355

    Standard Grippe-Impfung: Vaxigrip Tetra® 2019/2020 von Sanofi Pasteur verfügbar

    Die Impfung habe große Bedeutung, da sie ja nicht nur zum Impfschutz vor InfluenzaErkrankungen beiträgt, sondern auch Gesundheitsrisiken wie schwere Atemwegserkrankungen, Herzinfarkt und Schlaganfall verringere, besonders bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Unmittelbar nach einer Influenza-Infektion sei beispielsweise das Herzinfarktrisiko um das Sechsfache erhöht.
    https://www.aerztezeitung.de/medizin...skrankheiten.x

  2. #2
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Die Besten wohnen im Westen ;-)
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Erster tetravalenter zellbasierter Grippeimpfstoff in Deutschland

    Der niederländische Hersteller Seqirus bringt in Deutschland einen neuen Impfstoff auf den Markt. »Flucelvax® Tetra ist der erste tetravalente Grippeimpfstoff, der zu 100 Prozent in Säugetierzellen produziert wurde«, sagte Philipp Beinker von Seqirus bei einem Pressetermin in Wiesbaden. Dort übergaben Vertreter des Unternehmens symbolisch die erste Packung des neuen Produkts an den Inhaber der Aukamm-Apotheke in Wiesbaden, Martin Hofmann.

    Zugelassen wurde Flucelvax Tetra von der europäischen Behörde EMA im Dezember 2018 für die Influenzaprophylaxe von Erwachsenen und Kindern ab neun Jahren. In den USA ist die Vakzine bereits seit der Saison 2016/2017 verfügbar. Seitdem hat das Unternehmen 50 Millionen Dosen des Impfstoffs produziert. »Hergestellt wird die Vakzine in Holly Springs in den USA und abgefüllt in einer Anlage in Marburg«, berichtete Beinker.

    https://www.pharmazeutische-zeitung....n-deutschland/

  3. #3
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Die Besten wohnen im Westen ;-)
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Kardiologen erinnern an den Grippeschutz

    Vor der Grippesaison appelliert der Bundesverband Niedergelassener Kardiologen (BNK), Menschen aus Risikogruppen gegen Influenza zu impfen. Oktober und November sind die optimale Zeit dafür, erinnert der BNK in einer Mitteilung zum Weltherztag am 29. September.

    Patienten mit Herz-Kreislauferkrankungen und Bluthochdruck profitieren besonders vom Grippeschutz, wie eine aktuellen Studie aus Dänemark bestätigt (wir berichteten). Das Sterberisiko geimpfter Patienten mit Hypertonie lag darin während der Grippesaison um relative 18 Prozent niedriger als bei ungeimpften Hypertonikern, so der BNK. Die kardiovaskuläre Sterberate war um relative 16 Prozent und die Sterberate durch Herzinfarkt und Schlaganfall um relative 10 Prozent verringert.

    Basis der Studie waren Registerdaten von über 600.000 Dänen mit Bluthochdruck aus neun Grippewintern. In der Beobachtungszeit waren insgesamt 21.571 Patienten gestorben (3,5 Prozent), davon 12.270 (2 Prozent) an kardiovaskulären Ursachen und 3846 (0,6 Prozent) an Herzinfarkt oder Schlaganfall.

    Patienten mit HerzkreislaufErkrankungen oder Bluthochdruck sollten daher geimpft werden, so der BNK. Grippeviren schädigen die Schleimhaut der Atemwege und schwächen das Immunsystem. Bei Herzkranken werden Plaquesrupturen begünstigt. Wahrscheinlich würden durch das hohe Entzündungsniveau bei Influenza die Plaques instabil.

    Die Folge: Das Risiko für Herzinfarkt steigt in den ersten sieben Tagen einer Influenza um das sechsfache. (eis)
    https://www.aerztezeitung.de/medizin...fkrankheiten.x

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •