Implantierbares CardioMEMS-System ist nützlich bei der Vorhersage des Herzinsuffizienzrisikos bei PAH

Das CardioMEMS HF-System von Abbott - ein drahtloser Herzinsuffizienz-Monitor - kann sicher verwendet werden, um Veränderungen der Blutströmung (Hämodynamik) zu überwachen und das Risiko einer Herzinsuffizienz bei Menschen mit pulmonaler arterieller Hypertonie (PAH) vorherzusagen, wie es in einer Pilotstudie gezeigt wurde.

Zusätzliche Studien in größeren Gruppen von PAH-Patienten sind noch erforderlich, um das Potenzial dieses drahtlosen implantierbaren Systems zur Überwachung der Auswirkungen der PAH-Behandlung zu bestätigen und letztlich die Ergebnisse und die Lebensqualität des Einzelnen zu verbessern, sagten die Forscher.
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

https://pulmonaryhypertensionnews.co...RdKme5TvevJZCA