Gespräche über den Tod machen Angst – Ärzten wie Patienten.
10 Probleme plus Lösungen für die Kommunikation am Lebensende


Ärzten fällt es mitunter schwer, mit ihren Patienten über das Thema Tod zu sprechen.
Gründe gibt es dafür viele. Ein solches Gespräch ist schwierig, macht Angst. Auch den Ärzten.
Aber sie sollten diese Barrieren durchbrechen. Ein Report des britischen Royal College of Physicians (RCP) mit dem Titel „Über das Sterben sprechen“ zeigt auf, dass die Gespräche, die Ärzte mit unheilbar kranken Patienten führen, besser laufen sollten.
Die Autoren empfehlen, früher das Thema anzusprechen und vor allem mehr Empathie einfließen zu lassen.

https://deutsch.medscape.com/artikel...3DN&faf=1#vp_1