pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ambrisentan (Volibris) mit Patientenerinnerungkarte

  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Die Besten wohnen im Westen ;-)
    Beiträge
    1.300

    Standard Ambrisentan (Volibris) mit Patientenerinnerungkarte

    Patientenerinnerungskarte statt „kontrollierter Distribution“: Das ändert sich ab 1. Juli bei Ambrisentan.

    Seit Zulassung des Endothelin-Rezeptor-Antagonisten 2008 durfte Volibris bei pulmonal arterieller Hypertonie nur von speziell informierten Ärzten – „kontrollierte Distribution“ – verordnet werden.
    Positive-Nutzen-Risiko-Daten lösen dieses System nun durch Patientenerinnerungskarten ab.
    Das heißt: Apotheker sind jetzt gefragt, denn die Karte liegt jeder Packung Volibris bei.

    https://www.deutsche-apotheker-zeitu...otheke-gefragt

  2. #2
    Registriert seit
    26.01.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.153

    Standard

    Diese Patientenerinnerungskarte lud ich mir gerade herunter.

    Ich bin beim Volibris ja schon lange dabei, es war meine 1. Studie in 12/2003. Bisher sind meine Leberwerte i. O.

    Die wichtigsten Hinweise sind auf der Karte kurz beschrieben. Der 'normale' Beipackzettel ist schon recht umfangreich u. in mehreren Sprachen verfasst.

    Danke für den Hinweis Monika.
    Grüße vom "Kanari"

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •