Artikel in der Tiroler Tageszeitung:

Lungenhochdruck ist lebensgefährlich.
Patienten und Ärzte tun sich jedoch oft schwer, die Symptome einzuordnen.
Das verzögert die Diagnose. Judith Löffler-Ragg erklärt, warum Stiegensteigen das Maß aller Dinge ist.

Wenn es jemand plötzlich nicht mehr schafft, ein einziges Stockwerk hochzugehen, dann ist das ein medizinischer Notfall.

Das ist die eindringliche Botschaft von Judith Löffler-Ragg, Leiterin der Lungenhochdruck-Spezialambulanz an der Uniklinik für Innere Medizin II in Innsbruck.
Häufig werde die Ursache für die Kurzatmigkeit und Erschöpfung, die einen nicht mehr weitergehen lassen, nämlich verkannt: Lungenhochdruck, kurz PH, entsteht im kleinen Kreislauf zwischen Herz und Lunge.

https://www.tt.com/lebensart/gesundh...ungenhochdruck