pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: BfArM warnt vor Xarelto-Fälschung

  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Die Besten wohnen im Westen ;-)
    Beiträge
    1.274

    Standard BfArM warnt vor Xarelto-Fälschung

    Gestern ging dazu auch ein Chargenrückruf der Firma Orifarm an die Apotheken, um deren Importarzneimittel es sich offensichtlich handelt. Orifarm ruft nun die gesamte Charge BXHVHC3 des Produkts Xarelto® (Rivaroxaban) 20 mg, 98 Filmtabletten (PZN 07089606) in Deutschland zurück.
    https://www.pharmazeutische-zeitung....to-faelschung/

  2. #2
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Die Besten wohnen im Westen ;-)
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Wie kann man die Fälschungen erkennen?

    Bezeichnung der 3 gefälschten Chargen: BXHVHC3, BXHXL41 und BXHUBD2. Angegebenes Verfallsdatum: 09/202
    Auf den Oberseiten der Blister sind bei den gefälschten Chargen die Bayer Logos aufgedruckt und aus allen Winkeln immer erkennbar. Beim Originalprodukt ist das Bayer Logo geprägt und nur im Streulicht (schräg) schwach erkennbar.


    Beim Originalprodukt sind die Perforationslinien deutlich sichtbar. Bei den gefälschten Chargen BXHVHC3 und BXHXL41 sind die beiden Perforationslinien nicht erkennbar (siehe Fotos vom 05.06.19). Bei der gefälschten Charge BXHUBD2 ist die Perforationslinie schwach ausgeprägt.

    https://m.focus.de/gesundheit/news/originalprodukt-von-bayer-xarelto-gefaelschte-blutverduenner-bluthochdruck-patienten-koennen-sie-daran-erkennen_id_10835698.html

    https://www.pharmazeutische-zeitung....gen-betroffen/
    Geändert von moki (17.06.2019 um 17:48 Uhr) Grund: Aktuellen link der PZ zu dem Thema ergänzt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •