Eine Studie zeigt, dass PAH-Patienten, die nicht auf PDE5-Hemmer reagieren, von Adempas profitieren können.

Adempas (Riociguat) kann die Lungen- und Herzfunktion von Patienten mit pulmonaler Hypertonie verbessern, die nicht auf Phosphodiesterase-5-Hemmer (PDE5i) ansprechen, wie eine klinische Studie der Phase 3 zeigt.

Die RESPITE-Studie zeigte auch, dass Adempas die Biomarker für die pulmonale arterielle Hypertonie oder PAH verbessern kann.
https://pulmonaryhypertensionnews.co...080-i6DTf_eXHc