pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bericht im Volksblatt.at über Lungenhochdruck

  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Die Besten wohnen im Westen ;-)
    Beiträge
    1.350

    Standard Bericht im Volksblatt.at über Lungenhochdruck

    Gefährlicher Lungenhochdruck
    Weil die Symptome der sogenannten Pulmonalen Hypertension sehr unspezifisch sind, bleibt die krankhafte Verengung der kleinen Lungenarterien oft lange unerkannt. Betroffene spüren oft nur ein Gefühl von vermehrter Anstrengung oder Luftnot bei größeren Anstrengungen wie dem Stiegensteigen. Eine frühzeitige Diagnose wäre aber sehr wichtig für die Behandlung.
    https://volksblatt.at/gefaehrlicher-lungenhochdruck-2/

  2. #2
    Dietmar ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    09.01.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    706

    Standard

    Genau das ist der Punkt: es vergeht zu viel Zeit, bis die Diagnose steht.
    Etliche Auswirkungen der ersten Verstopfungen der kleinen Lungenarterien können auf andere Krankheitssymptome geschoben werden.
    Wenn jedoch der erste Verdacht in diese Richtung gegeben ist, sollte der Termin in einem PH-Zentrum sofort erfolgen.
    Bei mir hat es von den ersten Anzeichen bis zur Diagnose 3 Jahre gedauert.

    LG
    Dietmar

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •