pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Krankentransport-Richtlinie

  1. #1
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard Krankentransport-Richtlinie

    immer wieder gibt es die auseinandersetzung mit den krankenkassen um die übernahme von transportkosten. ph-kranke sind insofern besonders betroffen, als treppensteigen eine aussergewöhnliche belastung mit starker luftnot darstellt, die andere kranke so nicht erleben. meine nachfrage bei der aok, wie denn sonderfälle behandelt werden, ist wie folgt beantwortet worden :

    " anbei die versprochenen Richtlinien zum Krankentransport.

    Im § 8, Abs. 3, Satz 3 ist die entscheidende Aussage getroffen! Wenn der Arzt
    auf dem Transportschein den „vergleichbaren Grund zur Mobilitätseinschränkung“ bescheinigt,
    sollte der Kostenübernahme nichts im Weg stehen.

    Wir ( AOK Niedersachsen ) würden in diesem schwerwiegenden Fall immer für den Versicherten entscheiden " .

    nach nochmaliger rücksprache : der den transportschein ausstellende arzt hat es in der hand



    https://www.g-ba.de/downloads/62-492...2017-12-23.pdf

  2. #2
    Avatar von Grete
    Grete ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    1.870

    Standard

    Danke lieber Card. Ich gehe Mittwoch endlich ins Krankenhaus zur Bluttransfusion und der Krankentransporteur hat mich freundlicherweise aufgeklärt, nachdem ich wieder privat zahlen wollte.
    Der einweisende Arzt muss einen Transportschein ausstellen mit Tragestuhl, fachgerechtes Umsetzen usw. Das darf die Kasse gar nicht ablehnen wenn eine Einweisung vorliegt und muss auch vorher nicht genehmigt werden. Er will jedenfalls nur den Transportschein. O-Ton:Ja eie sollen sie denn dahin kommen ?

    Bin mal gespannt.
    Die ambulante Palliativärztin wollte das Risiko ambulant nicht tragen.
    Ich kann kaum noch geradeaus laufen.
    Komme vom Klo kaum hoch. Füsse vielleicht 10 cm anheben.
    Bin unglaublich schwach.

    LG Grete

  3. #3
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard

    ach grete

    es tut mir leid, das das so lange gedauert hat, aber ich wollte ja eine äusserung von kompetenter seite.
    die transfusion zündet hoffentlich nochmal richtig den turbo, ich wünsche es dir von ganzem herzen, das du gut durch die feiertage ins neue jahr kommst.
    was alle anderen dinge anbelangt : auch wenn du fest entschlossen bist, höre nicht auf, nachzudenken und lass dich von allen ärzten, die mit dir reden, beraten; such dir das beste raus und entscheide für dich.

  4. #4
    lesefee ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    1.275

    Standard

    Grete, alles Gute für Dich!!! Ich denke an Dich und drücke die Daumen, dass Dir dort ein wenig Erleichterung verschafft werden kann!!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •