pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Zwischenergebnisse Pegasus (Flugstudie)

  1. #1
    Hope ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard Zwischenergebnisse Pegasus (Flugstudie)

    Hallo alle,

    eine Übersicht über die ersten Ergebnisse der Pegasus Studie. Man sieht an der zweiten Grafik unter Results ziemlich deutlich, dass zahlreiche Patienten, die ohne Sauerstoff geflogen sind (und das nur bei einer durchschnittl. Fluglänge von 3 Stunden) ziemlich entsättigt haben und auch unter 90 bei der Sättigung gefallen sind.
    Es wird also klar, dass das Thema Fliegen und PH sowie eine zusätzliche Sauerstoffgabe wirklich ein Thema sind.
    Ich hoffe die Datei ist lesbar. Ich musste sie verkleinern um sie hochladen zu können.

    Die Ergebnisse der Studie werden im Einzelnen auch nächste Woche beim Patiententreffen vorgestellt.

    Um die Studie repräsentativer zu machen werden weiterhin Teilnehmer gesucht. Es handelt sich hierbei nur um Fragebögen, dh ist mit einem minimalen Aufwand verbunden. Selbst "Nicht-Flieger" können und sollen teilnehmen.

    @ Admins: Ich wusste nicht, wo ich den Thread einsortieren sollte. Seit das Forum vor einer ganzen Weile totsortiert wurde, finde ich leider nix mehr. Tut mir leid. Also von daher kann der Post auch gern dahin verschoben werden, wo er vielleicht besser passt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Ralf ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.425

    Standard

    Wie wäre es unter "Studien"?

    Das können die Admins ja sicherlich umsortieren. Eine der leichtesten Übungen.

    Gruß Ralf

  3. #3
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard

    du bist ja tiefer eingebunden : mir fehlt die kontrollgruppe.
    inwieweit entsättigen denn passagiere ohne ph, bei denen ja trotz überdruck in der kabine auch po2 um 90% und ggf darunter vorliegt

  4. #4
    Hope ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    Ich melde mich hier noch mit einer Antwort. Habe es nicht vergessen.

  5. #5
    Ralf ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.425

    Standard

    Zitat Zitat von card Beitrag anzeigen
    du bist ja tiefer eingebunden : mir fehlt die kontrollgruppe.
    inwieweit entsättigen denn passagiere ohne ph, bei denen ja trotz überdruck in der kabine auch po2 um 90% und ggf darunter vorliegt
    Hallo card,

    als ich noch in Hannover war, hing da schon ein Aushang zur Fliegerei bei Lungenkrankheiten in der Ambulanz.
    Damals rechneten sie vor, dass der pO2 ca. um 6-8mmHg abfallen würde. Was das übertragen auf dei Sättigung heißt, hängt davon ab, wie weit man schon etwas niedrigere Sättigung hat. Denn erst wenn der PO2 knapper wird, fällt die Sättigung mit.
    Wer also in Ruhe den pO2 bei >70mmHg hat, der bräuchte auch mit dem Abfall noch keinen Sauerstoff, weil er dann immer noch über 60mmHg läge.
    Evtl. mal den Partialdruck des Blutsauerstoffs bestimmen lassen, und pCO2 gleich mit.

    Gruß Ralf

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •