pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: ich bin die Neue hier... Hallo!

  1. #21
    Registriert seit
    24.06.2018
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    12

    Standard

    Danke.
    Der Termin ist an einem Freitag, die schrieben nichts von stationär, sondern von 6-8 Stunden Untersuchungszeit... na ja, ich nehme halt eine Tasche mal mit... besser als nochmal fahren zu müssen... sind ja doch nur 100km einfach.

    So, jetzt muß ich eben mal nach Augsburg fahren, also bitte nicht wundern, wenn ich heute nicht mehr reagieren kann... komme erst nachts zurück.

    Habt einen schönen Tag!

  2. #22
    Avatar von Grete
    Grete ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    1.870

    Standard

    Hallo Manuela,

    ja die einzelnen Untersuchungen dauern ihre Zeit, auch durch die Wartezeiten zwischen den Untersuchungen. Ich glaube nicht , dass Deine Ma dort bleiben muss, wenn überhaupt wird sie
    einen neuen Termin , z.B. zum Rechtsherzkatheter erhalten. Alles zusammen an einem Tag wäre zu anstrengend. .
    Nehmt Euch auf jeden Fall eine Kleinigkeit zum Essen und Trinken mit. Ihr habt ja auch noch Fahrzeit.

    LG Grete

  3. #23
    Dietmar ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    09.01.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    702

    Standard

    Hallo Manuela!

    Ich denke auch nicht, dass an dem Freitag bereits alle erforderlichen Untersuchungen durchgeführt werden.
    Wahrscheinlich und die grundsätzlichen Dinge und vor allem das ausführliche Gespräch.
    Das weitere Procedere wird bestimmt dann auch festgelegt.

    LG Dietmar

  4. #24
    Registriert seit
    26.01.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.119

    Standard

    Hallo Manuela.

    Ich drücke euch die Daumen für heute.

    LG Moni

  5. #25
    Registriert seit
    24.06.2018
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo,

    so, wir sind wieder zurück...
    Der Befund meiner Mutter hat sich verschlechtert.... Mitralklappe, Tricospidalklappe,... beide undicht. PH als schwer eingestuft.
    Sie muß jetzt Anfang September für eine Woche in die Klinik... danach wissen wir, woher die PH kommt, und dementwprechend wird dann geprüft, ob es eine erbliche Variante ist, denn meine Oma hat die gleiche Schnauferei gemacht, daher liegt es nahe...
    Eigentlich hätte meine Mutter kommende Woche einen Termin bekommen sollen, doch ihr ist es zu warm in der Klinik... Alterssturheit... der Doc und ich haben versucht ihr die Dringlichkeit zu erklären... tja, wenn sie nicht will, wir können nicht mehr machen.

  6. #26
    Dietmar ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    09.01.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    702

    Standard

    Hallo Manuela!

    Versuch doch noch mal, Deine Mutter dahin zu bringen, einen früheren Termin für die Weiterbehandlung zu akzeptieren.
    Mach ihr deutlich, dass sie durch das Verschieben der Therapie ein erhöhtes Risiko eingeht.
    LG Dietmar

  7. #27
    Avatar von Grete
    Grete ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    1.870

    Standard

    Hallo Manuela,

    das ist ja jetzt wirklich dumm gelaufen mit Deiner Mutter. Du hast Dich so bemüht und nun will sie bis September warten . Das ist ja echt noch sehr lange hin.
    Was wurden denn für Untersuchungen gemacht? Hat sie denn irgendwelche.Medikamente bekommen oder wartet man da jetzt auch bis September ?
    Mensch, dieser Altersstarrsinn.

    LG Grete

  8. #28
    Registriert seit
    26.01.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.119

    Standard

    Hallo Manuela.

    Versuche bitte nochmal mit dem Doc zusammen deine Mutter zu einem zeitnahen Termin zu "bewegen". Es wird schwer, ich weiß...

    Aber 2 Monate zu warten ist zu lang!!!

    Selbst im September könnte es noch heiß sein. Ich vermute eher, dass deiner Ma das alles zu schnell geht u. sie sich mental noch nicht auf diese Situation einstellen kann/will. Nicht falsch verstehen, Menschen "schieben" manche Untersuchungen vor sich her", so nach dem Motto, "Das geht schon noch, wird schon wieder", "was kommt nun alles auf mich zu?"...
    Versuche, ihr evtl. die Ängste zu nehmen.

    Es sollte da zügig eine Therapie eingeleitet werden.

    LG Moni

  9. #29
    Registriert seit
    24.06.2018
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo,

    ich habe zusammen mit dem Doc die besten und erklärendsten Worte benutzt, glaubt mir, mehr ging nicht... könnte heulen, aber es ist so.

    was wurde gemacht? Gehstrecke in 6 minuten, da hatte sie 70m
    Lufu mit offener Türe und geschlossener Türe der "Telefonzelle", so schaut das Ding da nämlich aus :-)
    Blutwerte
    Herzecho
    EKG
    Größe Gewicht usw...

  10. #30
    Registriert seit
    26.01.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.119

    Standard

    Hallo Manuela,

    nun könnt ihr nur noch abwarten bis zum Termin. Schau, dass ihr euch nicht überfordert in der kommenden Zeit.

    LG Moni

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •