pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Update : Atemwegsinfekte in Verbindung mit PH-Medikamenten

  1. #1
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard Update : Atemwegsinfekte in Verbindung mit PH-Medikamenten

    https://www.nature.com/articles/s41598-017-16349-7

    trotz eines anteils von ca 20% der ph-patienten mit atemwegsinfekten ( u.a. auch lungenentzuendung ) kann kein zusammenhang mit der ph-medikation festgestellt werden

  2. #2
    Avatar von Grete
    Grete ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    1.870

    Standard

    Steht sogar als Nebenwirkung bei
    Revatio ind Opsumit.
    Ich hatte 4 Monate das Vergnügen.

    LG Grete

  3. #3
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Die Besten wohnen im Westen ;-)
    Beiträge
    1.237

    Standard

    Mh, also ich wundere mich auch... sehr sogar.
    Denn Fakt ist, dass ich seit der Einnahme von Sildenafil eine chronische Nasopharyngitis habe, die seit ich Opsumit dazu nehme, definitiv schlimmer wurde.

    Etwa 30 - 45 Minuten nach Einnahme merke ich, wie der Nebenhöhlenbereich "anschwillt", mittlerweile wird er auch sichtbar rot und fühlbar heiß.
    Schluckprobleme kommen dazu und das alles nervt mich sehr.

    Da ich schon alle drei ERAs durch habe, kommt ein Wechsel nicht in Frage.
    Aber diese Problematik ist mit ein Grund, warum ich beim nächsten Aufenthalt von Sildenafil auf Tadalafil wechseln möchte. Dann nehme ich das Opsumit mittags, wenn ich keinen PDE-5 Hemmer nehme.
    Bei sechs Revatio Einnahmen am Tag, besteht keine Möglichkeit das Opsumit "solo" zu nehmen.

    Keine Ahnung ob das was bringt, aber Versuch macht klug.

  4. #4
    Avatar von Grete
    Grete ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    1.870

    Standard

    Hey Moni,,

    meine Nase ist auch immer zu, ganz besonders nach der morgendlichen Revatio Einnahme. Ich benutze dann Nasivin Nasen Spray, auch wenn das für uns nicht die beste Wahl ist..Aber die Nase ist wenigstens frei. Ab und an benutze ich auch den Riech Stift von Wick. Ziehe aber nicht voll durch .

    LG Grete

  5. #5
    Registriert seit
    26.01.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Ihr Lieben,

    ich hatte unter meiner 4fach Therapie öfter Atemwegsinfekte. "Nur bei mir" konnte das Ventavis/Iloprost u. Sildenafil abgesetzt werden. Die Infekte wurden weniger, bzw. verschwanden. Unter zuschwellenden Nasenschleimhäuten u. Gesichtsrötung litt ich auch..

    Eine Lungenentzündung hatte ich nicht....

    LG Moni

  6. #6
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard

    ich finde die ergebnisse in anbetracht der tatsache, als nebenwirkung benannt zu sein, auch seltsam, bis zu ein drittel im macitentan versuch. vergleichsgroesse sind dabei die p(a)h- patienten, die statt wirsamer substanzen placebo erhalten. den ergebnissen nach, ist da das auftreten von atemwegsinfekten sogar noch hoeher..... die datenmenge ist allerdings schon ziemlich gross

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •