pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Treprostinil und die Auswirkungen auf die Gefäßbildung/VEGF (Stammzellen/Tierversuch)

  1. #1
    amanda ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    283

    Standard Treprostinil und die Auswirkungen auf die Gefäßbildung/VEGF (Stammzellen/Tierversuch)

    "Treprostinil indirectly regulates endothelial colony forming cell angiogenic properties by increasing VEGF-A produced by mesenchymal stem cells". https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26062754

    Als völlige Laiin: Könnte VIELLEICHT interessant (im Sinne von beobachtenswert...) für Betroffene sein, bei denen eine Erhöhung des VEGF (https://de.wikipedia.org/wiki/Vascul..._Growth_Factor) nicht so zwingend erwünscht ist (z.B. bei HHT; eine der versuchsweisen Behandlungen von HHT ist ja genau die mit einem VEGF-Hemmer).

    Auf alle Fälle sollte man ein Auge darauf haben, wenn man in beide Gruppen gehört. Sind ja nur eine Handvoll PHler.
    Der Artikel wurde schon vor ein paar Tagen bei FB von Danny gepostet, aber wegen des Bezugs zu VEGF (damit potentiell HHT) wollte ich es hier noch mal verlinken und ansprechen. Kann aber auch alles ganz anders sein und gar keine Zusammenhänge geben - bin weder Biologin noch Medizinerin oder irgendwas!

    Klügere als ich können das gerne entsprechend verbessern

  2. #2
    Ralf ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.425

    Standard

    Einen ähnlichen Artikel gibt es auch zu Iloprost. (dem Wirkstoff in Ventavis®)

  3. #3
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard

    erstaunlich ist das wohl durch treprostinil verminderte hämoglobin :

    https://th.schattauer.de/fileadmin/a...y_material.pdf

  4. #4
    amanda ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    283

    Standard

    @card: Hm. Soll das Diagramm nicht genau besagen, dass es keine signifikant niedrigeren HB-Werte gibt bei Treprostinil im Vergleich zu: keine Behandlung/Sildenafil/Bosentan? (So verstehe ich das? Nur bei Sildenafil sind die HB-Werte höher als bei den anderen).

  5. #5
    amanda ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    283

    Standard

    (Hb, nicht HB, die Zigaretten...)

  6. #6
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard

    ja, steht im text
    vergleichst du die graphiken, scheint bei sildenafil-mono 20% mehr hb ( 15g vs 12g ) im blut zu sein.
    verminderung kann allerdings auch am bosentan liegen, die range wird angezeigt durch das "T" oben am balken, da trifft differenz auch für s+b vs s+b+t um ca. 10% zu. mag sein, dass es nicht signifikant ist
    Geändert von card (04.01.2018 um 09:51 Uhr) Grund: inhaltlich geändert, blödsinn geschrieben

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •