pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Lebenszeichen 2017 - bitte alle melden!

  1. #31
    Ralf ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8.425

    Standard

    Zitat Zitat von Grete Beitrag anzeigen
    Hallo Danny,

    mein letzter RK dauerte 3,5 Stunden mit Sedierung.
    Aus welchem Grund hat mir bis heute keiner beantwortet. Vielleicht war ich schon abgetreten von dieser Welt.

    Begründung warum jetzt keine Medi-Aufsattlung erfolgt: Wir wissen ohne RK gar nicht wo wir jetzt stehen.

    LG Grete
    HallO Grete,
    mein Rekord beim RHC liegt bei >8h. Den 2. Platz belegt ein RHC mit 5h. Die anderen hielten sich im Rahmen bei ca. 45-90min, je nochdem was noch getestet wurde.

    Bei den teuren Medis wollen die Ärzte Argumente haben, warum sie die Medis geben, bzw. müssen sie haben. Da dein BNP soweit ich weiß sehr gut liegt, kann man den wohl eher nicht als Argument nehmen.
    Ich würde es angehen, den RHC hinter mich bringen und dann die THerapie erweitern.


    Liebe Grüße


    Ralf

    PS: 10x Rechtsherzkathederisiert und nix passiert..

  2. #32
    Avatar von Grete
    Grete ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    1.870

    Standard

    Danke Ralf für deine Mutmacher Worte.
    Ja NT-pro BNP war 380
    Geht für mein Alter. Aber da sind ja noch die 145 m Gehstrecke .
    Werde es mir bis Januar noch mal
    überlegen

    LG Grete

  3. #33
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    89

    Standard

    So, nun will ich endlich mal das tun, was ich schon seit ein paar Wochen machen will. Mich melden.

    Im Großen und Ganzen ist irgendwie noch alles beim alten. Noch immer ohne so richtig zufriedenstellende Diagnose,ohne weiterführende Untersuchungen und mit einem Druck im Ultraschall in den Vierzigern.( also nicht so dramatisch..räusper)

    Wie geht es mir. Ich bin doch recht fit. Naja mit,auch wie immer, Tagen an denen kaum was geht.
    Gut, mitlerweile hab ich eigentlich kaum einen Tag ohne mehr oder weniger Mißempfinden in der linken Seite.Und wenn erst Abends ,wenn ich zur Ruhe komme, das Herz spinnt.

    Hab noch mal einige Kilos loswerden können. Was mir etwas mehr Beweglichkeit aber leider noch nicht mehr Luft bringt.

    In diesem Jahr war ich Dauergast beim Zahnarzt. Nachdem zwei Wurzelbehandlungen nicht zum erhofften Ziel geführt haben, mußte umgeplant werden.und irgendwie mit dem Hintergrund, wenn wir was machen, dann alles und gleich richtig.
    Jetzt ist restmal Pause und im März gehts zum Endspurt.

    So weit erstmal in Kürze
    Seid alle lieb gegrüßt
    Heike

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •