pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Untersuchung zu psychischen Problemen PAH-Erkrankter

  1. #1
    card ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    31.10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.587

    Standard Untersuchung zu psychischen Problemen PAH-Erkrankter


  2. #2
    Dietmar ist offline Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    09.01.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    706

    Standard

    Hier für die Interessierten und Betroffenen eine Übersetzung der Zusammenfassung:

    Diese Studie identifiziert, dass PAHPatienten vergleichbare psychische Probleme haben und etwa die Hälfte derPAH-Patienten sollte mentale Unterstützung in Erwägung ziehen. ÜblicheProbleme wie das Anpassen an einen Verlust von Fähigkeiten, das Suchen nacheinem Gleichgewicht im Energieniveau, die Bewältigung im sozialen Umfeld unddie Behandlung von Sorgen und negativen Emotionen sollten bei der Behandlungvon Patienten angesprochen werden. Gefühle von Depressionen und(möglicherweise) Angst, eher als eine allgemeine Notlage, waren verbunden mitder Notwendigkeit der Unterstützung. Die Notwendigkeit der Unterstützungbasiert auf einem Zusammenspiel von psychischer Widerstandsfähigkeit,zusätzlichen Lebensproblemen, der erlebten Unterstützung von bedeutenden Anderen,Phase der Krankheit, Alter und Bereitschaft, Hilfe zu akzeptieren. ZukünftigeForschung sollte spezifische Interventionen bewerten, um Patienten mit PAH zuunterstützen und um mentale Qual zu verringern. Vorzugsweise ist dieseUnterstützung auf die Phase der Erkrankung und die persönlichen Bedürfnisse desPatienten zugeschnitten und wird von einem PAH-Fachmann als Standardbehandlungangeboten. angeboten.


    LG Dietmar

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •