pulmonale hypertonie (ph) e.v.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Thema: von der COPD zum Lungenhochdruck Verdacht

  1. #21
    wuffel ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    05.03.2013
    Beiträge
    4.031

    Standard

    Huhu Thomas,

    wenn das Wasser in den Beinen zunehmen sollte und der Puls höher wird in Ruhe als 98 ungefähr....die Sättigung in Ruhe unter 86 fällt, DANN geh in die Notaufnahme und lass Dich nach Homburg verlegen.

    Pass auf Dich auf bis zum 22.8. ...Dinge, die man liegen lassen kann, lass liegen!!!

  2. #22
    toka ist offline Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    19.07.2017
    Beiträge
    31

    Standard

    Danke für die aufmunterten Worte, sind ja nur noch 2 wochen und 2 Tage......

    @ Danny, ich habe ja Sauerstoff so schnell geht meine Sättigung in Ruhe nicht runter....
    Geändert von toka (06.08.2017 um 20:40 Uhr)

  3. #23
    toka ist offline Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    19.07.2017
    Beiträge
    31

    Standard

    seit heute weiß ich auch das Ergebnis vom 6min Gehtest: 280 m mit 2 Pausen und 4 L Sauerstoff

  4. #24
    wuffel ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    05.03.2013
    Beiträge
    4.031

    Standard

    ...da ist viel Platz nach oben :-)

    Mein erster Gehtest waren 40m und dann wurde abgebrochen, weil die Sättigung unter 45% ging......nach 3 Jahren Dreifachtherapie und mit 4l Sauerstoff schaffte ich dann 500m :-)

    Du liest, da ist Potential drin.

  5. #25
    toka ist offline Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    19.07.2017
    Beiträge
    31

    Standard

    jetzt bin ich wieder zu Hause und muss am 01.09. wieder rein weil ich noch ins Schlaflabor muss und ein Schluckecho und meine Leber untersucht werden soll. Es wurde festgestellt das ich eine grenzwertige pulmonale Hypertonie habe und mein Herz sehr viel arbeiten muss, daran könnte die Leber schuld sein. Weil ich zuviel Co2 in mir habe soll das Schlaflabor abklären ob mein Bipap Gerät neu eingestellt werden muss. Ich soll auch in Ruhe den Sauerstoff ganz weg lassen und nur bei Belastung nehmen.

  6. #26
    toka ist offline Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    19.07.2017
    Beiträge
    31

    Standard

    das sind die Werte vom RHK mPapp 21mmHg, PAWP 13mmHg, CI 3,42 L/min.m2, PVR 76 dyn.s/cm5

  7. #27
    Registriert seit
    26.01.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.119

    Standard

    Hallo Thomas,

    gibt's Neues vom Schlaflabor u. Schluckecho?
    Kann dir das Bipap weiterhin helfen?

    LG Moni❤

  8. #28
    toka ist offline Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    19.07.2017
    Beiträge
    31

    Standard

    Hallo Moni,
    beim Schluck-Echo (der blanke Horror) wurde festgestellt das ich ein kleines PFO habe das aber unbehandelt bleibt und beim Schlafscreening kam heraus das ich eine Blutsättigung von 88-92% im Schlaf und mit 2.5L Sauerstoff hatte. Nun wurde der Sauerstoff auf 3L erhöht und beim Bipap wurde der Druck von 15 auf 21 erhöht damit ich der co2 besser ausatmen kann. In 4 Wochen muß ich wieder zur Kontrolle in Homburg erscheinen.

  9. #29
    wuffel ist offline Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    05.03.2013
    Beiträge
    4.031

    Standard

    Huhu Thomas,

    das hört sich vernünftig an. Ich hoffe, es geht Dir dann bald besser!

    (Ich hatte mein Schluckecho, das sogenannte TEE unter Kurzsedierung, war völlig problemlos und als das Endoskop dann positionier war, schaute ich mir 60min mein Herz in Aktion an, sehr interessant)....das Blöde war, ein Doc machte die Untersuchung, jedoch sollte noch der PH Doc dazu kommen, der rettete aber gerade Leben...so kam ich zu einem TEE von 60min ;-)

  10. #30
    toka ist offline Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    19.07.2017
    Beiträge
    31

    Standard

    mir wollte man keine Sedierung können und so wurde mein Rachen ein gesprüht und dann mussten wir noch 15 min auf den Arzt warten und dann durfte ich schlucken, es war der Horror weil auch diese Rachenbetäubung nicht mehr so gut wirkte....

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •