PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : facebook



Schutzengel
14.04.2011, 01:39
Hallo!

Ich bin jetzt seit ca. 10 Monaten bei facebook angemeldet und ich finde das toll wieder mit Leuten in Kontakt zu treten, mit denen man echt lange nix zu tun hatte, die weiter weggezogen sind, etc.
Im Krankenhaus hat mir facebook total geholfen. Auf der Intensiv meinten die Ärzte, das ist auch so eine Art Therapie, weil der Überlebenswille gesteigert wird (ist halt so eine psychische Sache) und ich glaube da ist auch etwas dran.
Ich lasse das jetzt auch etwas lockerer durchschimmern, dass ich halt krank bin, wo ich früher immer die Starke spielen wollte, damit die Leute das einfach wissen. Und wenn wir uns mal treffen werden :-) dann schäme ich mich auch nicht mit dem blöden Sauerstoffschlauch, z.B..
Nun die Frage an Euch: Wer ist da noch registriert? Ich würde auch total gerne wieder Kontakt mit den Leuten aufnehmen, die ich bei der Reha kennengelernt hatte und hoffe einfach mal, dass ihr Euch noch an mich erinnern könnt (mein Namensgedächtnis ist total kaputt ;-)) Am besten finde ich das chatten, weil es einfach zeitnah ist und gerade im Krankenhaus bringt das total viel Spaß und lenkt wunderbar ab.
Wer mit mir in Kontakt treten möchte, soll es mich über PN wissen lassen.

LG
Gunda

vantritter
17.04.2011, 17:06
Ich bin auch bei Facebook, falls du mal jemand suchst zum schreiben
Wenn jemand über facebook kontakt sucht kann er gerne mich hier persönlich an schreiben, dann gebe ich gerne meinen Namen bekannt.
bin erst seid 2010 erkrankt.

Signe
17.04.2011, 17:12
Hallo Ihr beiden, Euch ist klar, dass jeder Mensch über Google durch die Eingabe Eures Namens hierher findet, weil dieses Forum auch für nichtangemeldete einsehbar ist? Und ggf. sehr persönliche Krankheitsdaten nachlesen kann?

Ich gehe sehr offen mit meiner Krankheit um, aber ich finde es wichtig, hier anonym zu sein. Ich möchte selbst entscheiden, wer welche Informationen über mich bekommt. Meinen Echtnamen würde ich ausschließlich über die privaten Nachrichten weitergeben.

hubse
17.04.2011, 18:55
Aus diesem Grund gibts hier im Forum die Möglichkeit einem Benutzer eine private Nachricht zu senden: Klickt auf den Benutzernamen der betreffenden Person, dann öffnet sich ein Fenster. Je nachdem, was die Person im Profil angegeben / freigegeben hat, könnt ihr ihr dann eine private Nachricht schicken oder sogar eine email schreiben.

@ Schutzengel & Vantritter: Ihr habt die Möglichkeit einen Beitrag nachträglich zu ändern (klickt auf "Bearbeiten") - für den Fall dass ihr das jetzt lieber privat machen möchtet.

Gruß,

hubse

Ralf
17.04.2011, 19:02
Falls ich einen Echt-Namen hier aus dem Forum löschen soll, lasst es mich wissen. Ich kann das als Moderator jederzeit.
Einfach per PN (wie von hubse oben beschrieben) bescheid sagen. Es ist zwar schon in der virtuellen Welt, z.B. im Seitenpuffer von Google, aber ich denke, dass das auf längere Sicht dann noch nicht soo schlimm ist und ggf. weider durch neure Einträge überdeckt wird. (Schadensbegrenzung bis zu einem gewissen Grad, mehr nicht)

LG Ralf

Schutzengel
18.04.2011, 03:01
@ Signe, hubse und Ralf

Danke für die Info, da hatte ich in dem Moment wirklich nicht drüber nachgedacht. Ich habe meinen vollständigen Namen jetzt gelöscht und hoffe es war noch einigermaßen rechtzeitige "Schadensbegrenzung"...

Vielen Dank
Gunda

Signe
18.04.2011, 14:24
Ich habe meinen vollständigen Namen jetzt gelöscht und hoffe es war noch einigermaßen rechtzeitige "Schadensbegrenzung"...

es muss ja nicht zwingend zum "Schaden" kommen, Gunda, aber ich habe einige Male bei anderen miterlebt, wie unangenehm es werden kann, wenn zu viele private Daten von fremden erkannt werden.

Grüße von S-H nach S-H!
Signe

Schutzengel
18.04.2011, 16:47
Hallo Signe!

Danke noch mal für den Tipp. Habe erst mal meinen Namen gegoogelt und eine 2. Sache war da dann auch noch: Beim Schweizer Selbsthilfeverein hatte ich meine E-Mail Adresse als öffentlich eingestellt. Das habe ich natürlich auch sofort geändert.

Danke noch mal

LG
Gunda