PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aktivitäten und drei Tage platt....



wuffel
23.03.2014, 14:58
Huhu Ihr Lieben,

ich glaube, das Wuffel hat dann doch ein wenig übertrieben: 7h Tralala (Stammtischtreffen) war wohl als Einstieg ins Leben außerhalb der vier Wände nach 1,5 Jahren bisserl viel ;-)

Ich bin jetzt den dritten Tag ziemlich platt....inklusive Herzschmerzen ...mpf

Ich begucke die Vitalwerte (die sind ganz artig soweit) und ansonsten mach ich in Zeitlupe....ich trainiere dann weiter fürs nächste Stammtischchen...


Die Psyche hat jedoch SEHR profitiert und das soll sie ja auch, nöch!!!

Manchmal muss man Prioritäten setzen!

Liebe Grüße und schönen Sonntag

Wuffel

Mahalbia
23.03.2014, 16:16
Hey Du......das du jetzt körperlich so dranhängst ist natürlich echt blöd, also beim nächsten Mal nicht gleich auf dem Tisch tanzen ;)

ABER das es der Psyche gut getan hat, ist doch auch super........irgendwie wirkt die sich doch auch langfristig auf den Gesundheitszustand aus.
Also schön weiter üben und dich schon mal auf Juli freuen..........
Ich freu mich auch......

Lieben Gruß
Heike

Ralf
23.03.2014, 17:53
Hallo Heike und Wuffel,

@Heike, freue mich, dich auch nächstes Mal zu sehen.
@Wuffel, man sah richtig, wie gut es dir tat, fand ich. Kenne dich sonst nicht, aber du bist ja sehr angeregt gewesen, warst sehr aktiv in der Gestik und deiner - muss mal gesagt werden - tollen Ausstrahlung.

Das was du beschreibst, kenne ich auch, allerdings geht es mir momentan sehr gut und daher war es diesmal kein Problem für mich. Außerdem warst du sicherlich viel aufgeregter als ich jetzt. Du kanntest keinen und warst irre lange nicht "unter Menschen". Klar, dass das Herzchen da so richtig was zu tun hat, der Puls war bestimmt unter der Decke.

Ich kenne das aber z.B. von Aktivitäten, die mich an die Grenze bringen auch. Da muss ich mich auch 2-5 Tage von erholen. Sowas sollte sicher nicht zu oft vorkommen, klar. Aber wie du schon schreibst, der Psyche tut es auf 2-5 Monate gut, würde ich sagen. Und die spielt eben auch eine wichtige Rolle.

Beim nächsten Treffen bist du eh nicht mehr so aufgeregt wie jetzt, weil du uns ja jetzt schon gesehen hast etc.
Und..bis dahin bist auch noch fitter! ;-)

Die Dauer muss man ja auch nicht komplett ausreizen, wenngleich es schwer fällt, früher zu gehen, oder?
Nächstes Mal läuten wir einfach um 22.00h den allgemeinen Aufbruch ein ;-)

LG Ralf

Vielleicht hat aber auch einfach der Champagner gefehlt, und das Tanzen auf den Tischen ...:cool:

wuffel
24.03.2014, 01:24
@ Ralf

Genau: Champus für alle und Dance on the table :-)

...

Puls und Sauerstoff sind artig....ich frag mich nur, woher die Herzschmerzen kommen??? Weiß das einer von Euch...was genau "macht" Herzschmerzen?

Heute war ich wieder Ergometer-Schleichen....das muss einfach, sonst komm ich auf Entzug...

Ralf
24.03.2014, 08:38
Keine Ahnung.
Falls du aber dein Eindruck haben solltest, dass du mehr Wasser in den Beinen hast, dann könntest mal vorübergehend mehr Diuretika nehmen, und das Herz freut sich..
Es ist sehr wichtig, dass das richtig eingestellt ist, das entlastet das Herz.
Ich habe nach Überanstrengung oft mehr Ödeme und muss dann sehen, dass das Wasser wieder raus kommt.
Trainiere bitte nicht zu heftig, solange du noch Probleme hast,

LG Ralf

Mahalbia
24.03.2014, 09:53
Hallo Wuffel!
Hattest du nicht gesagt oder geschrieben, ich weiß es nicht mehr, das du auch einen Perikarderguss hast???
Der kann unter Umständen auch mal Schmerzen machen. So ist das zumindest bei mir.
Also jetzt nicht mehr konstant, aber immer wenn ich mich zu stark belaste........hey und auf dem Tisch tanzen ist Belastung oder ???? ;)

LG Heike

wuffel
24.03.2014, 12:54
Ach Tisch tanzen machen wir doch alle jeden Tag...im übertragenen Sinne :-)

Stimmt, Pericarderguss....hab ich leider immer noch....wieder was gelernt...

Ich mach gaaanz sachte....wenn ich jedoch den ganzen Tag nur rumliege, fühl ich mich noch schlechter....einmal am Tag den Kreislauf rund laufen lassen, ist mittlerweile Pflicht.

Diuretikaeinstellung läuft....ist mal gut, dann wieder eher nicht...aber tgl. Gewichtskontrolle sollte helfen.