PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OT: Blauer Himmel, Sonne, warm! Was macht ihr diesem schönen 9. März 2014 ?



Ralf
09.03.2014, 12:24
Hallo zusammen, was macht ihr heute?
Wir gehen gleich in einen schönen Park und dann irgendwo lecker Kaffee und Kuchen ..oder Eis..
Und ihr?

LG Ralf

Mahalbia
09.03.2014, 12:51
Wir genießen zum ersten Mal in diesem Jahr unseren Balkon.......ok, ich soll nicht in die Sonne, aber mit Lichtschutzfaktor 50 eingecremt kann ich einfach nicht anders. :D
Alles zwar nur provisorisch, mit Stühlen und nem kleinen Tisch aus dem Wohnzimmer, aber schon ganz schönes Frühlingsfeeling.......
Das Kind liegt auf ner Decke und macht Hausaufgaben, der Hund sonnt sich den Bauch und ich trinke Cappu und lese........so könnte das immer weitergehen

Obwohl sich Kuchen und Eis auch gut anhört.......... ;)

Lieben Gruß an alle Sonnenanbeter

Heike

libelle
09.03.2014, 16:17
Gestern hat mein Mann meinen Strandkorb aus dem Schuppen geholt und ich hab gleich drin gesessen. Heute gabs auch schon ein kleines Päuschen im Strandkorb und natürlich eine schöne große Hunderunde.
Das macht bei diesem Wetter richtig Spass.
Und das Beste ist:Morgen hab ich auch noch frei und kann die Sonne genießen! :)
LG Sibylle

wuffel
09.03.2014, 16:20
Wir wagen uns gleich zum Pfotenhort ...wir wollen Latifundium begucken...ob der Blauregen und die kleine Trauerweide angegangen sind??? Und dann 30min Ripshorst mit Wauwi....mal sehen....:-)

Vorgestern war ich mit meinen Jungenz 1h OHNE Rollator ummen Block...hechel....aber es hat geklappt :-) Remodulin sei DANK

Ralf
09.03.2014, 17:05
Heißt der Blauregen nicht Listeria wie besagte Serie aus den USA? (Listeria Lane)
Ich finde Blauregen klasse..

LG Ralf

PS:
Wir waren im Grugapark in Essen, nach 20 Jahren. Ganz nett, aber man geht in ein tiiiefes Loch...marschiert wie ein Held...und mass dann wieder sehr unheldenhaft da raus-kriechen....
- war harte Arbeit aber das Eis hat umso besser geschmeckt.
Die Sonne sehr genossen und romantisch auf einer Bank

...
- inhaliert!

lach - etc. Vorbereitung für die Kletterei :-)

Mein Favorit unter den Parks im Ruhrgebiet bleibt allerdings der Westfalenpark in Dortmund, ein wunderschöner riesiger Landschaftspark mit sanfter Landschaft und größer, mit traumhaften Blumen und vor allem Rosen, im Mai/Juni ein Traum. Da komme noch recht gut klar, gibt ja genug Bänke.. an verträumten Teichen etc. Wunderschöne Blickachsen und Gartenarchitektur. Das Beste: Wenn man oben am Florianturm parkt, kann man immer abwärts laufen !!!
Unten angekommen dann mit der Seilbahn hoch - so sie denn fährt. Falls nicht: Taxi oder Bus außen rum zurück zum AUto.

wuffel
09.03.2014, 20:26
;-) Du Held!!!


War gerade auf Latifundium (nicht ärgern über Latein, aber ich finde das klingt sooo schön)...eijeijei , ich sach Euch dat Ebel (man sagt die Ebel) issn Dorf...wir haben direkt ganz viele neue Nachbarn kennengelernt mit Kindern und Hunden dabeei....alle wirken sehr nett...und das ist alles sooo niedlich dort plus Industriecharme, Ruhrpott live und sehr farbig :-)

1,5h gestanden, gelaufen, gequatscht....ok natürlich mit Pausen...aber vor Remodulin wäre da nicht dran zu denken gewesen....und die Vöglein zwitschern, die Sterne waren zu sehen und bei uns wachsen Krokus und noch irgend so ein Zeugs (Blaustern glaube ich)...hihi, einfach so...

Noch lebt die Trauerweide und auch der Blauregen....

Und wir müssen wohl mit den Nachbarn zusammen ein neues Kabel für TV und Internet legen lassen....weil was vor Ort ist, funktioniert wohl nicht sooo gut...


http://de.wikipedia.org/wiki/Bottrop-Ebel


Sonne war richtig nett heute, nicht wahr?


Puh, jetzt bin ich aber platttt

Grete
09.03.2014, 23:42
Manno Wuffel,

hattu nen Glück, dass es dort 2 Trinkhallen gibt, da könnt Ihr immer ein Päuschen machen.

Dein Laufpensum ist ja genial, da träum ich von. Ich freu mich für Dich, nein, für Euch, dass es dort nette Nachbarn gibt.

@ Ralf
Du hattest ja auch nen strongen Tag - aber Eis essen ist ja Versöhnung hoch 3 gewesen.

Gutes Nächtle !

Ralf
09.03.2014, 23:55
Selber Heldin Wuffel!

Ihr habt ja auch einen tollen Tag gehabt, tut bestimmt mal gut, oder?!
Und inzwischen ist bei mir Nicht-Lateiner auch der Groschen gefallen, was Latifundien ist, klar das war doch das Land, das die Legionäre nach erfolgreichem Ende ihrer Laufbahn bekamen, oder?
Wenn man so will, passt das gut, lach.

@Grete, soo schlimm wie es sich liest war es nicht. :-)
Es ging, mit Pausen halt, hab mir alle paar Meter die Platzen intensiv beguckt, bis die Luft wieder da war...Schaufensterkrankheit eben.

Die Sonne tat mal richtig gut.

LG Ralf

moki
10.03.2014, 09:18
Ich wollte auch raus in die Sonne, hab aber die Couch nicht durch die Tür bekommen :cool:

Ralf
10.03.2014, 09:30
Oups,

das schreiht doch nach einem Persönlichen Budget, damit du dir 2 Couchträger leisten kannst....öhh...

Nein mal ernst! Ich denke, das das Persönliche Budget genau für solche SItuationen gedacht ist, Behinderten die Teilhabe zu ermöglichen. Z.B. durch einen Assistenten, der dir hilft, wenn du nicht so fit bist.
Sprich mal mit Daniela Krämer, Vorsitzende Landesverband NRW.
SIe kann dir vielleicht Tipps geben.

LG Ralf

Grete
10.03.2014, 11:42
Hallo Moki,

habe Dir eine PN geschickt.

tigerlady2
10.03.2014, 13:57
Hallo

ich war mit Freunden einen Geburtstag feiern. Wir haben eine großes Picknick am See aufgebaut und geplaudert und mein Freund hat etwas auf der Gitarre gespielt und gesungen. Das war ein toller Tag. Denn ich hab mal wieder Leute getroffen, die ich nur noch selten sehe.
Die Sonne genossen.

Aber leider bin ich immer noch stark erkältet. War heute schon nochmal beim Arzt.
Habe immer wieder mal Fieber. Augen tränen und der ganze Hals läuft der schleim runter. Ekelhaft.
Mein Kopf brummt.
Trotztdem gehe ich etwas raus in den Garten.
Freu Freu
claudia

frfr
10.03.2014, 16:00
Hallo alle zusammen,

Gestern hat wohl jeder den Tag genutzt so gut es ging. Ich wollte mit dem Bus in die Innenstadt, aber da habe ich nicht mit den Dynamo - Fans gerechnet. Der Bus fuhr nur eine Stadion, dann war Schluß. Das Spiel war gerade zu Ende und nichts ging mehr. Habe aber meinen Stadtbummel trotzdem gemacht. Irgendwie kamen mir die Leute alle viel freundlicher vor. Zum Schluß war ich noch beim Griechen. Alles in Allem ein sehr schöner Tag. Heute sitze ich wieder in meinem Bunker (Laden) und warte aufs nächste WE.

LG Frank

tigerlady2
13.03.2014, 07:24
Hallo
also hab diese Tage im Garten verbracht. ABer nicht um zu arbeiten, sondern mit der LIege auf der Terasse.
Mehr schaffe ich gerade nicht.
Fahre jetzt dann nach Heidelberg zur Kontrolle wegen der Reha. Ich bin aber total ko. Werde keine Stressecho machen können. Ob 6 min gehn weiß ich nicht. Aber nie mit dem Werten die ich sonst immer hatte.
Fahr mit einem schlechten Gefühl dort hin diesmal.
Gruß
claudia

Grete
13.03.2014, 10:06
Hallo Claudia,

ich hoffe sehr, dass sich Deine Vorahnung nicht bestätigt und Du uns, wenn Du zurück bist,
Positives berichten kannst.

Der Umzug war für Dich doch ein ganz schöner Kraftakt.

LG Grete