PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ozon



Ralf
18.06.2013, 14:17
Hallo zusammen,
bei den aktuellen Temperaturen und dem geringen Wind, dürften die Ozonwerte wieder grenzwertig erhöht sein, vor allem in Ballungsräumen wo Abgase die Ozonbildung begünstigen.

Seiner Natur nach (O3) ist Ozon ein ein ROS (reaktive oxigene species) Denn es zerfällt in O2 + O. O als freies Sauerstoffatom ist sehr darum bemührt sich sofort wieder zu binden, es ist also ein freies Sauerstoffradikal. Für die Bildung und Aufrechterhaltung einer hohen Ozonkonzentration ist UV-Licht nötig.


Und ROS mag die PH, wie man seit jüngster Zeit weiß, so gar nicht.

Also auf jeden Fall Anstrengung unter der Sonne vermeiden und in der Mittagszeit lieber Siesta machen.

In der Wohnung binden sich 2 freie O2-Atome wieder zu einem O2-Molekül, dadurch reduziert sich die Ozonkonzentration dadurch ist die Ozon-Konzentration in der Wohnung deutlich niedriger (wenn man nicht Durchzug macht).

Ich werde das Thema Ozon noch etwas recherchieren. Bis hier erst mal nur aus dem Kopf.

LG Ralf

lesefee
18.06.2013, 15:49
Also, Ozon oder nicht- mir tut die Wärme extrem gut! Habe das Gefühl, alles ist weit und durchlässig, der Blutdruck ist schön runter-- einzig Negative: Ich lager ganz schnell ganz viel Wasser ein- das ist Mist. Ansonsten würde mich das Wetter glatt zum auswandern verführen- träum- Italien - auch da ist es erst seit dieser Woche schön (also was Italiener schön nennen...) Ich mag eigentlich so große Hitze nicht- aber so 2-3 Tage wie jetzt tut es mir sehr gut! Im Haus bei uns ist noch kalt!Früher konnten die Leute offensichtlich noch richtig bauen!! Und Ozon, also grelles Sonnenlicht, habe ich schon immer gemieden- Schatten ist doch auch sehr nett. Dass es mal wieder was mit ph zu tun- grmpf-- gefühlt habe ich viele Sachen offensichtlich schon immer.... warum mag ROS die PH nicht??

Lore
18.06.2013, 16:15
Hallo lesefee,

schön wenn der Blutdruck hoch ist und dann durch die Wärme runter geht. Aber wenn er schon unten ist und noch weiter absaust hat man ganz schön zu kämpfen. Ich kann mich bei diesem Wetter draußen kaum bewegen. Bleibe halt drinnen.

Liebe Grüße

Lore

Ralf
18.06.2013, 16:25
@ lesefee richtiger ist, dass die PH keine ROS mag, weil die div. Prozesse anstoßen/beschleunigen, die mit der PAH-Entwicklung zu tun haben, insbesondere eben bei IPAH und PAH. Aber ich denke, dass das generell gilt.

Beispiele sind z.B. dass ROS NO verbraucht und andere nützliche Stoffe. Sie werden oxidiert und ihrer Eigenschaften beraubt. Details müsste ich jetzt raussuchen.



Aber du hast Recht, ich genieße die Wärme auch. Bis auf meine Beine, die haben deutlich mehr Ödeme als sonst. Da hilft nur ein Liegestuhl ;-)
Und unsere wunderbar dicken 48cm Ziegelmauern (für ein Einfamilienhaus!) halten das HAus auch noch ein paar Tage kühl.

LG Ralf

wuffel
18.06.2013, 19:57
Hechel...ich geh da nicht raus...bäh

Ich hasse Hitze...schon immer!!!

...immerhin ist bei uns im Altbau (1927) noch kühl...ich habe alle Rollos runtergelassen und die Fenster geschlossen. Momentan 22 Grad im Wohnzimmer...

Neee....nix für Wuffel und auch nix fürs Hundiwuff...aber Männe blüht auf...sei ihm gegönnt, so lange ich nicht muss!

Ralf
18.06.2013, 20:56
Direkt zu Ozon und PAH habe ich keine Berichte gefunden.

Aber diesen, der zeigt, dass kurzzeitige Exposition mit den üblichen Luftschadstoffen Hospitalisierugen hochtreibt.
Hierbei gibt es nur schwache Korrelationen mit O3 und anderen Schadstoffen, nur NO2 reduziert sehr signifikant die Ejection Fraction und ist stark korreliert mit der Anzahl der Hospitalisierungen.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3610006 (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3610006/)

R

lesefee
18.06.2013, 21:06
Ach- sagen wir doch einfach- wir genießen den Sommer!! Ich zumindest- bis auf die Beine und da finde ich den Therapievorschlag von Ralf genial- Liegestuhl!! Da kriegt man genug Luft, das Herz hat Ruh`- ich könnt da glatt ne Studie zu machen!!

tigerlady2
19.06.2013, 09:39
Hallo

also ich genieße die Sonne und liege am See im Schatten. Ab und zu einen kurzen Abstecher ins Wasser. So bekomm ich die Tage supe rum.
Meine Beine sind auch dicker und die Finger sind klamm. Ich nehm einfach mittags noch eine halbe Wassertablette dazu. Also sprich morgens eine und mittags noch eine halbe. Ich denke das geht dann schon.
Heute abend freu ich mich schon auf den Biergarten mit Livemusik.
Mir gefällt der Sommer viel besser wie der ewige Regen
Einen herrlichen Tag wünsch ich
claudia

Ralf
19.06.2013, 10:33
Hallo

also ich genieße die Sonne und liege am See im Schatten. Ab und zu einen kurzen Abstecher ins Wasser. So bekomm ich die Tage supe rum.
Meine Beine sind auch dicker und die Finger sind klamm. Ich nehm einfach mittags noch eine halbe Wassertablette dazu. Also sprich morgens eine und mittags noch eine halbe. Ich denke das geht dann schon.
Heute abend freu ich mich schon auf den Biergarten mit Livemusik.
Mir gefällt der Sommer viel besser wie der ewige Regen
Einen herrlichen Tag wünsch ich
claudia

Savoir vivre, kann ich da nur auf Neufranzösisch sagen.
Du machst offenbar alles richtig.

:cool:

R