PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was bedeutet Zwerchfellhochstand?



kokesi
29.01.2010, 21:31
was bedeutet Zwerchfellhochstand rechts,und welche Symptome kann das auslösen.Wodurch bekommt man das?
Gleich vorweg,die Leber ist es nicht,die ist ok

Weiß jemand was darüber?

Kokesi

kokesi
30.01.2010, 20:25
Habe ich auch schon getan,bin aber nicht wirklich fündig geworden.
Als einzige Ursache könnte dann ja nur Lungenkrankheit gelten,was ja auch zutrifft.
Aber ob die ph die Ursache ist?????? Und ob es Symptome gibt,da hab ich noch keine befriedigende Antwort gefunden.
Na werde weiter suchen
Kokesi:)

Schnattchen
31.01.2010, 00:35
Hallo Kokesi,

laut meiner Physiotherapeutin habe ich einen Zwerchfellhochstand. Sie meint das kommt durch das "falsche" Atmen bzw. die Schonhaltun bei Atembeschwerden. Man kann da physiotherapeutisch wohl was machen. Ich gehe zur Manuellen Therapie und zur Atemtherapie mit anschließender Massage. Und du selbst kannst versuchen, die Schonhaltung zu vermeiden. Aber ich weiß selbst, dass das nicht so einfach ist :rolleyes:

Ich habe wegen der "Schwellung" unter dem rechten Rippenbogen auch zuerst an ne Leberentzündung gedacht... Der entsprechende Ultraschall hat aber Entwarnung gegeben.

Liebe Grüße
Schnattchen

kokesi
31.01.2010, 12:12
das ist ja interessant.Vor allem wenn man bedenkt,das ein Hochstand wiederum auch noch Atemnot auslösen kann.Das ist ja dann ein ganz verflixter Kreislauf.
Ich frage mich ob aus dieser Situation,dann auch sowas wie ein Zwerchfellkrampf oder was anderes entstehen kann.
Hab hin und wieder ein Problem,das man garnicht richtig beschreiben kann.
Versuch es mal.
-ohne Grund u. Vorwahrnung,bei langsamen Gehen,plötzlich akute Atemnot
-Übelkeit,muß stehen bleiben,geh drei,vier Schritte,wieder da,es entsteht -das Gefühl als würde mein Magen sich aufblähen,
-Druckschmerz am Brustbein genau an der Stelle wo es endet und die Rippenbögen anfangen,wenn ich da praktisch meine Faust so leicht reindrück,ist da der Schmerz,wobei der Druck den ich ausübe mit der Faust,wiederum,zur Erleichterung führt,vom Gefühl her ist es wie verkrampft u.durch den Druck folgt eine Entspannung
-ich fühl mich dann total mieß
Magen wurde schon untersucht,keine Geschwüre oder so,kein Heliobakter(oder wie das Ding heiß) an einer Stelle ganz leichte Schleimhautentzündung.
Der Arzt sagt so eine leichte Entzündung verursacht keine Beschwerder.
Nehme schon 1 Jahr Medis,erst Omep(vertrag ich nicht) jetzt Ranitidin
keine Änderung in den Symptomen.
Frag mich ob das alles durch das Zwerchfell ausgelöst werden kann,oder hat es mit der ph zu tun :confused:
Macht einen ganz schön fertig,wenn man mit lauter Zeugs rumkämpfen muß.

Grüße Kokesi