PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich bin happy, keine PH



Spencer
28.01.2010, 21:15
Hallo Ihr Lieben!

Ich bin aus Regensburg zurück.

Zu meiner großen Erleichterung wurde die Diagnose meines Hausarztes NICHT bestätigt. Keine PH.
Mein Herzdruck liegt im normalen Bereich, Lungenwerte auch. Man hat lediglich eine kleine Mitralklappeninsuffizienz festgestellt.
Für mich wie ein zweiter Geburtstag.
Woher jetzt die ganzen Symptome kommen? Nun, da forschen wir jetzt weiter.

Nach fast 2 Monaten (für mich) psychischer Hölle gehe ich gereifter und bewusster aus der Geschichte raus. Ich habe gesehen wer zu mir stand, mich und meine Ängste ernst genommen hat und wer nicht.
Mir ist bewusst geworden, wie schnell sich das Leben ändern kann. Entsprechend werde ich nun mein Leben umstellen.

Ganz besonders möchte ich Euch hier im Forum danken. Neben Euren wertvollen Informationen habt Ihr mir das gegeben, was ich in den Momenten gebraucht habe.

Eventuell habe ich die Möglichkeit Euch zu unterstützen um die Krankheit bekannter zu machen. Ich habe da so eine Idee...

Liebe Grüße

Spencer

Schnattchen
28.01.2010, 21:52
Hallo Spencer,

tja - was antwortet man darauf... Wenn ich meinem ersten Bauchgefühl folge, dann bin ich sehr froh zu lesen, dass deine Untersuchungsergebnisse so gut ausgefallen sind. Aber - nun weißt du ja immer noch nicht, wo deine Beschwerden her kommen. Deshalb wünsche ich Dir, dass auch diese Ursachenforschung positiv für Dich ausgeht.

Ich wünsche Dir Alles Gute und weiterhin Gute Besserung. Wäre schön, im Forum mal wieder von Dir zu lesen.

Ich denke ich spreche auch für die anderen, wenn ich sage: Alle haben gern ein offenes Ohr gehabt. Wenn es dir geholfen hat umso besser!

Schnattchen

Ralf
28.01.2010, 23:21
Hallo Spencer,

ich wünsche dir auch alles Gute. Es ist gut, dass du diese Diagnose schonmal nicht hast. Hoffentlich bekommst du bald eine Diagnose deiner BEschwerden und eine passende Therapie.

Gruß Ralf