PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pneumokokken Impfung (?)



Schnattchen
18.01.2010, 18:29
Hallo alle zusammen,

bei meinem letzten Krankenhausaufenthalt habe ich gesagt bekommen, dass ich mich nach Abklingen des Infektes unbedingt gegen HIB und PNEUMOKOKKEN impfen lassen soll.

Habt ihr diese Impfungen auch? Gibt es für uns noch andere wichtige Impfungen?

Liebe Grüße
Schnattchen

kokesi
18.01.2010, 20:11
Also,so weit mir bekannt ist ist HIB eigentlich nicht notwendig,da es bei Erwachsenen wohl keine schweren Infektionen hervorruft.
Pneumokokken ja,ist ja für Risikogruppen empfohlen.
Na die üblichen Impfungen und Grippe.
Hab ja hier auch gelesen ,das sich viele gegen Schweinegrippe haben impfen lassen,mein Doc sagte nicht notwendig,und eben das Risiko mit diesem normalen Impfstoff.Wichtig ist Grippe,da da wohl eh schon gegen einen Typ geimpft wird,der der Schweinegrippe sehr ähnlich ist,und es somit zu keinen schweren Infektionen mehr kommt,wenn man Kontakt mit dem Erreger hat.
Ich glaube aber,das jeder Arzt zu dem Impfthema ne andere Meinung hat.
Also ich hab toi toi toi fast nie Infekte oder so,da wird man wohl nicht so anfällig sein,hoff ich.Wenn man natürlich alles gleich einfängt was so rumfliegt ist es wahrscheinlich ganz gut sich impfen zu lassen.
Zum Thema HIB würd ich trotzdem noch andere professionelle Meinungen einholen.
Hepatitis?? Und dann gibts ja jetzt wohl auch eine gegen Hirnhautentzündung(wurde meinem Sohn empfohlen):
Würde mal bei der Impfkommission nachfragen.
Gruß Kokesi

Ralf
18.01.2010, 23:54
Hallo Schnatterchen, hallo Kokesi,

von HIB-Impfung bei PH habe ich noch nichts gehört. Schaden kann sie wohl aber auch nicht.

WIchtig sind die Pneumokokkenimpfung und die jährliche Grippeimpfung. Ich habe mich auch noch gegen die Schweinegrippe impfen lassen, weil ich denke, dass man ruhig "breit aufgestellt" sein sollte, da die Grippe ja eh variiert.

Zum Hepatitis B Impfung kann ich nur sagen, dass ich dazu raten würde.
(Meine private Meinung!). Und zwar einfach deshalb, weil unsereins oft in Krankenhäusern ist, Katheder bis fast unter Schulterblatt geschoben bekommt usw..
Ich habe sogar mal einen mehrfachverwendeten Einwegkatheder (!!!) bekommen. Keine Angst, das war nicht in einer PH-Klinik. ABer wenn das kein Argument für eine Hepatitis-Impfung ist..

Aus Neugier habe ich allerdings auf eigene Kosten nach 3 Impfungen meinen Titter bestimmen lassen, der war auch nach 3 Impfungen noch zu niedrig für eine sichere Imunisierung. Mehr Impfungen wollte ich dann aber auch nicht mehr.

Außer diesen Impfungen sollte man natürlich auch nicht seine Standardimpfungen vergessen, v.A. nicht Tetanus, wäre doch doof wenn man sich so anstrengt die Ph zu überleben und dann an sowas doofem erkrankt. ;-)

Hat noch jemand von der HIB Impfung bei PH gehört?

Hier noch ein Link zur aktuellen Impfempfehlung der Stiko:
http://www.rki.de/cln_160/nn_1270420/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2009/30__09,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/30_09.pdf

LG Ralf

PS: und bei Infekten mit Antibiotika nicht zulange warten, insbesondere wenn es gelblich wird.

Schutzengel
20.01.2010, 22:43
Hallo Schnattchen!

ich habe auch noch nichts von einer HIB-Impfung gehört.

Ich wurde letztes Jahr gegen Pneumokokken, Grippe und Schweinegrippe geimpft.

Die Grippeimpfung soll ich jetzt jedes Jahr erhalten und die Pneumokokkenimpfung alle 5 Jahre.

Liebe Grüße
Schutzengel