PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neuer Prognosefaktor bei IPAH



card
08.02.2018, 08:10
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0954611118300040

die ergebnisse der chinesischen forschergruppe zeigen, dass - analog zur verlaufskontrolle bei linksherzschwäche -die "peak circulatory power"
( maximale sauerstoffaufnahme mal maximaler systolischer blutdruck ) den bisherigen modellen, was prognose anbelangt, überlegen ist

Ralf
13.02.2018, 19:56
Hallo card,
wo liege ich mit 95/60 @ 80/s Puls, 94%O2sat vor - und 135/80 @145/s Puls, 87%O2sat nach dem 6MW?
Gruß Ralf

amanda
14.02.2018, 11:35
So wie ich das verstehe, braucht man zur Berechnung evtl. die Werte unter der Spitzenbelastung, also während des Gehtests? Bei mir ist der Endwert in der Regel nicht der höchste Wert. Denn da stehe ich dann schon wieder, das beinhaltet also eine leichte Erholung. Aber vielleicht bin ich auch "speziell".
Aber im Artikel steht es bestimmt genauer, vielleicht machen die das ja bei PAH wirklich mit dem Endwert?
(Vergleich Methode LInksherz mit Fahrradergometer, ist aber alt. : https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12009721).

card
14.02.2018, 11:46
Hallo card,
wo liege ich mit 95/60 @ 80/s Puls, 94%O2sat vor - und 135/80 @145/s Puls, 87%O2sat nach dem 6MW?
Gruß Ralf


wie war deine erste prognose ? wo stehst du heute ?

wir feiern gemeinsam deinen 100sten geburtstag ;-)