PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Orther-Syndrom



Sonja
28.11.2007, 15:16
Hallo war gestern bei einer Pneumologin auf meinem Befund lese ich etwas von Orther-syndrom (Oder s.ä.) kann mir jemand den Begriff erklären,oder gibts jemand der das gleiche hat. Was ist das genau?


Liebe Grüße Sonja

banjee
28.11.2007, 16:08
Liebe Sonja!
Was Du sicher meinst ist ein Orthostase-Syndrom. Orthostase ist die aufrechte Körperhaltung und das Syndrom meint, dass der Sauerstoff vom Sitzen zum Stehen oder vom Liegen zum Sitzen nicht mehr richtig transportiert wird, die REgulation stimmt nicht mehr, es kann einem schwindlig werden, man kann Ohrensausen bekommen und schlimmsten Falles Synkopen (Aussetzer)
Bin zwar noch ganz frisch hier, hoffe aber Dir weitergeholfen zu haben.
Gute Besserung, alles Liebe vielleicht bis bald banjee

Fleurie.S
28.11.2007, 17:18
Hallo Sonja,

könnte da evt. Anti Phospholipid Syndrom gemeint gewesen sein?

Liebe Grüß
Fleurie

Sonja
28.11.2007, 20:53
Hallo Sonja,

könnte da evt. Anti Phospholipid Syndrom gemeint gewesen sein?

Liebe Grüß
Fleurie

So stand es nicht in meinem Befund (Ärztehandschrift...) Orthier oder Orther Syndrom war der Ausdruck

Lg Sonja

Sonja
28.11.2007, 20:55
Also ich weiß nicht jedenfalls habe ich diese Symtome wie du sie gerade beschreibst nicht und die Ärztin hat mit mir lediglich ein Spiroergo gemacht.

LG Sonja

Christa
29.11.2007, 12:43
Hallo Sonja,
Ich bin mir nicht sicher, ob das bei dir gemeint ist, aber ein Ortner Syndrom gibt es schon.

Man versteht darunter Stimmstörungen (Stimmbandlähmung ) durch eine Kompression des Recurrenznerven.

Ursache kann ein vergrößerter linker Vorhof sein, z. B. bei Mitralstenose, aber auch eine Verengung der Pulmonalisklappe oder eine Erweiterung der linken Pukmonalarterie, wie z. B. eben auch bei der pulmonalen Hypertonie.

Gibt es da Zusammenhänge?
Grüße Christa

Sonja
29.11.2007, 13:50
Liebe Christa ,
vielen Dank für deine Antwort, habe zur Zeit eine Stimmbandlähmung (Rechts) mir war nur nicht klar das man das auf solch verschiedene Weise ausdrücken kann.

LG Sonja

Ralf
30.11.2007, 11:45
Sonja, diese Stimmbandlähmung ist bei PH eine bekannte Folge der PH, meist verursacht durch die erweiterte Pulmonalarterie, die auf den Stimmnerv drückt.
Wenn der Lungendruck gesenkt werden kann, geht oft auch die Lähmung wieder weg. Wichtig ist es, so schnell wie möglich den Druck runterzubringen, damit der Nerv nicht dauerhaft geschädigt wird und nicht womöglich auch noch die linke Seite betroffen wird.

Alles Gute!

Gruß Ralf

Sonja
30.11.2007, 21:36
Hallo Ralf,
ja danke das sagen die Ärzte auch, setsam finde ich nur das die Stimme bei mir auf die Echokardiographie weg ging ,
jeder versucht mir jetzt was anderes zu sagen....
merke das es einfach nicht besser wird